Main /

Lars Technical Blog

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Lars Technical Blog

HomePage / User / Lars

 

[cdw] 2017 by Lars

Archiv: 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020


Achtung!

Hier findet Mann (Frau vielleicht auch) Information und ggf. Sorgen bzw. ProblemeHerausforderungen bzgl. gerade aktueller Software und Hardware hinsichtlich Fehlern die mir evtl. bei dem täglichen Umgang mit Computern unterlaufen. Hier wird Tacheles gesprochen des weiteren wird evtl. übelster Sarkasmus verwendet. Personen/4men werden hier nicht verunglimpft, eher durch den Kakao gezogen. Wer dem Kauderwelsch, das häufigentweder auf gefährlichem Halbwissen, intensiver Nutzung der Suchmaschine Google, oder durch simple Anwendung entstanden ist, oder zu bestehen scheint, nichts abgewinnen kann, möge sich der hier beschriebenen Herangehensweisen selbst stellen. Wer glaubt/meint etwas zwischen den Zeilen zu finden, der irrt.

Fragen? Keine! Gut so, weitermachen.

Oro, mein Riechfläschchen!


8. März 2021

Firefox und die rechte Maus-Taste...
Es gibt immer noch Spezielle Leute, die meinen, das Sperren der rechten Maus-Taste auf Web-Seiten bringt etwas.

Also im Firefox about:config öffnen, die nervige Nachfrage beantworten und dann dom.event.contextmenu.enabled auf false setzen. Fertig. Schon funktioniert die rechte Maus-Taste wieder wie gewünscht.

Ich weiß echt nicht, was das soll.

3. März 2021

post-installation... Sollte ich zumindest mal kontrollieren.

In kurz:

 git flow init
 # ein neues Feature implementieren
 git checkout -b feature/HELL-666             # ups!
 git flow feature start HELL-666              # ist jetzt der richtige Weg
 git push                                     # ups, das eingeben, was dort steht
 git push  --set-upstream origin feature/HELL-666

 git flow feature finish HELL-666

 git flow release start 9.100.0

 # erstmal veröffentlichen, so könnten automatisierte Tools noch eingreifen,
 # sollten diese (Tools) automatisch starten.
 git push  --set-upstream origin release/9.100.0

 # fertig und für gut befunden, dann freigeben
 git flow finish release 9.100.0

 # jetzt beginnt die eigentliche Hölle
   git status
   git commit
   git push
   git checkout develop 
   git push
   git pull
   git checkout master
   git status
   git checkout develop 
   git merge master
   git push
   git status

Habe ich schon mal gesagt, das ich git flow hasse...

2. März 2021

bad address...
Innerhalb von Sol.us ein Docker zu starten ist relativ einfach.

 docker run -it node:10 sh

Und schon hat man eine altertümliche Node Umgebung gestartet. Wenn ich jetzt aber innerhalb eines VPN unterwegs bin, kann es vorkommen, das die Firmeninterne DNS Auflösung fehlschlägt. In der /etc/resolv.conf ist alles richtig eingetragen, trotzdem meldet ein ping innerhalb des Dockers ein bad address.

Um das zu umgehen/beheben kann man die Nameserver die in der eigenen /etc/resolv.conf sind in die /etc/docker/daemon.json eintragen, etwa so:

 {
   "dns": [
       "10.20.2.2",
       "10.21.2.2"
   ],
    "dns-search": [
       "weiss-der-geier.local"
   ]
 }

Jetzt noch per systemctl restart docker.service den docker service neu starten und innerhalb von Docker sollte das VPN zur Namensauflösung zusätzlich verwendet werden.

IMHO nur ein Hack.

28. Februar 2021

Ryzen 5 3600 Benchmarks...
Endlich ist es vollbracht, der Ryzen-5-3600 meines kleinen Sprosses ist endlich in der Liste aufgenommen worden, konnte gestern ein paar Tests fahren. Freebench leider nur unter Windows. Der Nuclearus Benchmark läuft leider nur mit max. 4 Prozessoren im Multicore oder gar nicht. Deshalb sind hier nur die Single-Core Werte drin. (Luschen)

14. Februar 2021 (Valentinstag)

Zertifikat abgelaufen...
M.I.S.T.™ hatte gedacht es schon erneuert zu haben, hatte aber die Fehlermeldungen ignoriert, schlechte Idee.

Also in meinen Scripten steht drin:

 certbot certonly --webroot -w /var/www/moonserver/htdocs/ -d moonserver.nathan.to

Jetzt sollte man im Verzeichnis /var/www/moonserver/htdocs/ eine Datei anlegen z.B. test.html in der HTML Code steht. Per curl diese Datei dann versuchen auszulesen curl http://moonserver.nathan.to/test.html und es sollte der Inhalt angezeigt werden, den man gerade selbst hineingeschrieben hat.

Dann funktioniert das auch wieder richtig mit dem certbot.

Jetzt geht es wieder.

24. Januar 2021

Lenovo Speaker erzeugen Audio-visuelle Schwingungen im hörbaren Bereich
Ich hatte mich schon gewundert, warum der Lenovo T14 Laptop keinen Muks von sich gibt. Über Bluetooth Kopfhörer mit A2DP geht es ja.

Also mal in der dmesg geschnüffelt und sieh da, ein Fehler beim Laden der Firmware Driver steht dort. In der aktuellen Firmware ist der entsprechende SOF-Driver gar nicht vorhanden. Es gibt ein extra GitHub? Projekt https://github.com/thesofproject/sof-bin wg. Lizenzproblemen. Das muss man installieren, dann reichte ein reboot und der Audio-Firmware-Driver wurde erfolgreich geladen, jetzt habe ich Ton unter Solus auf dem aktuellen Lenovo T14 Laptop.

22. Januar 2021

Sol.us...
Alt-Tab für Windows und nicht für groupierte Windows

Immer noch bescheidene Qualität wen HFS ist an

Beschissen statt bescheiden trifft es eher. SCNR.

20. Januar 2021

Sol.us weiter...
audacious hat keine Buttons. In der ~/.config/gtk-3.0 folgendes in [Settings] eintragen

 [Settings]
 gtk-fallback-icon-theme = gnome

Nächster Kinken:

Der Ton beim Headset klingt mehr als (:kacke:) und das wäre noch zu gut bewertet. Unter Einstellungen -> Audio das entsprechende Ausgabegerät wählen und bei der Einrichtung High Fidelity Playback (A2DP?-Ziel) wählen. Schon klingt der Ton top, wie man es gewohnt ist. ABER, schaltet man das Microphone wieder auf das selbe Headset, springt der Ton wieder auf HSP/HPF. Wieso auch immer, das ist nicht schön!

  • nfs-utils nachinstalliert, dann klappt es mit dem NFS Filesystem im Netz.

TODO:

  • WebDAV? nutzbar machen, in Nautilus komme ich einfach nicht an meinen WebDAV? Server ran.

18. Januar 2021

Sol.us weiter einrichten...
VPN steht. Wir verwenden in der 4ma Cisco AnyConnect und das Solus ist da wohl etwas speziell angepasst, jedenfalls ging DNS nach dem erfolgreichen Login nicht. Ich habe jetzt folgendes in die /etc/nsswitch.conf eingetragen:

 hosts:     files dns
 network:   files
 protocols: db files
 services:  db files
 ethers:    db files
 rpc:       db files

Jetzt klappt es auch mit DNS.

14. Januar 2021

Sol.us einrichten...

  1. Get Rid of Dark Mode, über gnome-tweaks -> Erscheinungsbild, anderen Theme als Noir wählen
  2. eopkg install mc
  3. eopkg install git
  4. mkdir -p ~/.local/bin für eigene Software
  5. eopkg install emacs
  6. eopkg install openjdk-11 openjdk-11-dbginfo
  7. eopkg install -c system.devel -c für check installed packages
  8. Minimize all Windows (win-key D) über Einstellungen -> "Alle normalen Fenster verbergen" Super-D zuweisen
  9. idea installieren, geht über den Software Center -> Drittanbieter
  10. Google Chrome installieren geht auch über den Software Center
  11. eopkg install golang
  12. eopkg install docker docker-compose
  13. M$-Teams installieren gibt es nur als rpm/deb Paket, grmpf https://discuss.getsol.us/d/3273-how-would-one-install-microsoft-teams half
  14. Cisco-AnyConnect? done, Anpassung an /etc/nsswitch.conf waren nötig
  15. ssh keys neu anlegen oder kopieren, je nach Faulheit winking smiley kopiert!
  16. Eclipse.org
  17. dbeaver installieren

6. Januar 2021

 $ git pull

Unable to negotiate with 10.224.1.201 port 22: no matching key exchange method found. Their offer: diffie-hellman-group-exchange-sha1,diffie-hellman-group14-sha1,diffie-hellman-group1-sha1 fatal: Could not read from remote repository.

Na toll, git zu neu...

Hier die Lösung, damit es wieder geht.

Die ~/.ssh/config mit einem Editor Deiner Wahl öffnen, sollte die Datei nicht vorhanden sein, eine neue anlegen und mit folgendem Content versehen:

 Host gitrepo.hypoport.local
     KexAlgorithms +diffie-hellman-group14-sha1

Datei noch speichern, jetzt sollte git nicht mehr meckern.

Gerade gefunden, Varnishlog zum Messen der Cache-Performance

Desweiteren vom Kollegen

  • https://meet.jit.si ein freies Videokonferenz-System https://jitsi.org/, das über einen Browser funktioniert. Es muss nicht erst ein fast Gigabyte großes Programm mit vermutlich fest eingebauter NSA-Schnüffel-Software oder sonstigen Problemen installiert werden.

Siehe Zoom, Skype, Facetime, etc.

Nur die Weitergabe es entsprechenden Links ist noch etwas suboptimal.

5. Januar 2021

Wieder geht ein Jahr... träller...
Frohes Neues Jahr...

Wer weiterhin Lust hat, in meinen Lars alten Informationen zu stöbern, sei hier herzlichst eingeladen meine alten Blogs zu lesen.

Die älteren KommentareBlogs möge man hier suchen...

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 08.03.2021 08:33 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki