Main /

Lars Kolumne 2008

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Lars Kolumne 2008

HomePage / User / Lars

Diese Seite spiegelt allein meine (Lars) Meinung wieder, und wird auch sporadisch erweitert...

Ich weiß, dieser Titel ist geklaut, aber ist das nicht alles?

Hier befindet sich das Jahr 2008, das aktuelle befindet sich immer hier.

Sylvester 2008

Das Jahr geht zu Ende...
Allen die das hier lesen wünschen wir einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2009, was auch immer es bringen mag. Mehr Weltfrieden, mehr Geld, mehr Arbeit...

Am Ende des Jahres unzutreffendes bitte streichen. grinning smiley

Morgen gibt es den Rest dann wieder hier: LarsKolumne2008

Dienstag, 23. Dezember 2008

Morgen, Kinder, wirds was geben
morgen werden wir uns freun!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
wird in unsrem Hause sein!
Einmal werden wir noch wach,
heißa, dann ist Weihnachtstag! ...

Text : Philipp von Bartsch ( 1770-1833 ) Musik: Carl Gottlieb Hering (1809)

Jeder der das hier ließt, dem wünsche ich eine geruhsame und schöne Weihnachtszeit.

15. Dezember 2008

Wir fahren jetzt elektrisch...
Zumindest mit der Eisenbahn von Lübeck nach Hamburg. Also ich muss schon sagen, das geht jetzt etwas besser ab. Man merkt doch, das die E-Loks wesentlich mehr pepp haben, als die guten alten Diesel-Lok. Die Ersparnis beträgt ca 5min. Gefühlt ist es wesentlich mehr. Leider wurden die Abfahrtzeiten verschoben, so das der Zeitgewinn nicht wirklich zur Geltung kommt. Schöner wäre es gewesen nur die Ankunftszeiten zu verschieben, was sich subjektiv als echter Reingewinn ausgewirkt hätte. Aber vermutlich ist es ein Problem der Bahn die Fahrzeiten mal von Psychologen begutachten zu lassen. Also ich hätte gerne die alten Abfahrtzeiten zurück, 5 nach los und viertel vor da, egal in welcher Richtung.

11. Dezember 2008

Nikolausi ist vorbei, aber mal kurz über den Lübschen Weihnachtsmarkt...

Ausgaben 
12,0€Riesenrad am Koberg, 2 Erwachsene, 2 Kinder, Fahrzeit waren höchstens 8min
1,0€Zuckerwatte 1x kleine Portion
3,0€Muzen 1x mittlere Portion
3,5€4 Salmi Lollis, 1 Zuckerstange
4,0€4 Chips fürs Kinder-Karussell
2,0€Parkgebühr
25,5€Zusammen

Für knapp 2 Stunden und da ist noch kein Glühwein, keine Wurst, ... dabei. Also die Preise sind jenseits von gut und Böse und ich bin nicht bereit, dafür noch tiefer in die Tasche zu greifen. Da wir den Kindern Riesenrad versprochen hatten, musste es sein. Obwohl Lucas, als er direkt vor dem Riesenrad stand doch etwas Muffensausen bekam. Es mag sein, das Weihnachten vor der Tür steht, aber irgendwann hört es mit spendabel sein einfach auf, weil der Einsatz nicht mehr zur erlangten Wirkung passt. Vermutlich war deshalb auch so wenig los. Es ist einfach zuu teuer geworden. Beim nächsten mal werde ich den Einsatz lieber in mehr Geschenke für die Kinder investieren, da haben die beiden länger was von.

Ich mag mir gar nicht vorstellen, die Strecke in die Stadt mit dem Bus machen zu müssen, da wäre mir schon auf der Hinfahrt die Lust am Weihnachtsmarkt vergangen...

19. November 2008

Was ich mir für Weihnachten wünsche...
Das mein Bootscreen so aussieht möge:

Das bleibt aber erstmal ein Wunschtraum. kostet schließlich weit über 500€. Aber mehr gibt es hier zu lesen.

Oder sollte ich warten, bis der Magney Cours (12 Kerne) da ist grinning smiley. Auf alle Fälle wird es was mit weit mehr als 2 Kernen. Und Quad-Core ist mir mittlerweile eindeutig zu wenig!

5. November 2008

Danke.
Ihr habt richtig gewählt. Jetzt wird es wieder aufwärts gehen.

4. November 2008

Wahltag...
Bitte, bitte, bitte, lieber Amerikaner, wählt den richtigen zu eurem neuen Präsidenten.

1. November 2008

Halloween + 1...
Gestern war es wieder soweit, die eigenen Kinder sind los zu den Nachbarn, Bonbons erbetteln durch den Standardspruch Süßes, sonst gibt es saures. Auch bei uns kamen sie. Wir waren vorbereitet und haben kräftig verteilt. Das Glas hat Lisa wirklich voll bekommen. Es waren allerdings auch weniger Kinder als die Jahre zuvor, die Lütten werden halt größer und es kommen nicht so viele nach. Wie auch immer, bleibt mehr für uns grinning smiley

Ich war auch schon im neuen Haerdercenter in Lübeck, kurz rein, kurzes Stossgebet Oh mein Gott... und wieder raus. Ist einfach noch zuu voll. Ist zwar schön gemacht, aber gesehen habe ich nicht viel, ist mir erstmal auch egal. Das Geld ist knapp und wird zusammengehalten und stundenlang anstehen für 20% Off sehe ich nicht ein.


next under the picture

29. September 2008

Das Wochenende ist einfach zu kurz...
Nicht das man zu nichts kommt, dazu kommt noch, das die Kinder einen am Samstag und Sonntag um 6:30Uhr aus dem Bett holen wollen. Das sollte echt verboten werden. Man selbst hat noch Blei in den Knochen und kommt einfach nicht hoch und die Beiden sind fit wie Turnschuhe. Das ist echt fies.

Wir hatten am Sonntag noch Kindergartenfest, war echt klasse, mal wieder ein paar Leute zu treffen sich zu unterhalten... Was aber auch nicht immer wirklich klappte, da ich die Aufsicht über den Lütten hatte und der blieb nun mal nicht dort stehen wo ich stehen bleiben wollte.
Sonst gab es dort:

  • Würstchen mit Ketchup und Salat.
  • Erbsensuppe, da steh ich nicht mehr drauf...
  • Waffeln lecker
  • Brot übern Feuer, Lisa hats gemacht
  • Gesicht bemalen auch Lisa
  • Schnickschnack
  • Lose gab es zu kaufen 5 Nieten in 6 Losen, war nicht mein Tag.
  • Spiele für Kinder

Und was sonst noch dazu gehört, war echt nett.

Desweiteren habe ich angefangen mein Kabuff mal wieder etwas aufzuräumen und einige Dinge, die wirklich nur noch rumlagen, entsorgt.

27. August 2008

Es gibt Texte, die muss man einfach lesen!
* Im Bett mit Microsoft (von Reinhard Gantar) de gehört bestimmt dazu. winking smiley

25. August 2008

/Urlaub...
So, das waren 3 Wochen ertrinken äh erholen am Stück. Ich hatte schon lange keinen soo langen Urlaub mehr, wobei das Wetter sich mal wieder von seiner etwas sehr feuchten Seite zeigte. Möge derjenige, der sich für dieses Wetter verantwortlich zeigt in der Hölle schoren...

Die erste Woche waren wir zu Hause und wollten eigentlich Sonne, Strand und Meer genießen, daraus wurden leider mehr oder weniger überdachte Partys.

Egal, dann waren wir 10 Tage auf dem Ulrichshof. Dort war es wärmer als hier oben und es war bis auf einen einzigen Regentag trocken, ok Nachts hat es ab und an geregnet, aber tagsüber hat nicht, bis auf einen Tag. Den Ulrichshof in wenigen Worten zu beschreiben geht nicht. Es war einfach klasse.

  • Super Suite Typ Löwe >40qm, Balkon, riesen Badezimmer mit 2 Waschbecken, Wanne und Dusche mit Regenbrause, 2 Kinderzimmer, LCD-TV, DVD-Player, Kühlschrank. Was man so braucht im Urlaub.
  • Essen gab es Bio vom feinsten. Morgens Frühstücksbuffet, Mittags Buffet, Nachmittags Kaffee und Kuchen, Abends Buffet. Zugenommen habe ich aber nichts. Ich stehe halt nicht so auf überfressen. Die Auswahl ist mehr als reichlich.
  • Für die Kinder wird dort sehr viel gemacht, ist halt ein Baby und Kleinkind Resort. Spielplatz mit allem, auch Wippe, Seilbahn und Trampolin. Spielhalle mit Kletterwand, riesiger Spielburg, Scooterbahn wie auf'm Rummel. Pferde, Bauernhof, ... Babyphoneüberwachung auf allen Zimmern. Man sagt nur an der Reception wo man ist und wird ggf. auf dem Handy angerufen falls es Alarm gibt. Des weiteren kann kann man die Kinder auf in die dortigen Kindergärten stopfen.

Es gibt leider nichts vergleichbares in Deutschland. Deshalb haben sich die 800km (mit dem eigenen Auto) auch wirklich gelohnt.

BTW: Für ohne Kinder ist der Ulrichshof nichts, dort gibt es nämlich immer Gewussel, Geschrei, Beulen, besorgte Eltern, ... Aber für Eltern mit Kindern ab ~2 bis IMHO maximal 7 ist der Ulrichshof sehr zu empfehlen.

Seht euch die Internetseite an, es stimmt alles.

Wir waren auch mal in der näheren Umgebung in Furth im Wald, in Bad Kötzing, sind mit der Gondel auf dem Großen Arber gefahren und mit dem Sessellift auf den Hohen Bogen rauf.

Seit Mittwoch sind wir wieder zu Hause und gewöhnen uns langsam wieder an den normalen Alltag. Die Große hat noch eine Woche SommerRegenferien. Dann beginnt die 2. Klasse für Sie. Der Lütte kommt dann 2x die Woche in die Krabbelgruppe.

Gefahren sind wir übrigens über den Osten A20 bis Wismar, dann über die A14 bis zur A24, darauf weiter bis kurz vor Berlin auf die A10, an Potsdam vorbei, dann rauf auf die A9 Richtung Nürnberg, bei Hof dann kleinen Schwenker auf die A93 Richtung Regensburg. Sehr zu empfehlen, die Strecke war nie voll, ok Sonntags morgens (3:00Uhr ab Lübeck) ist meist nichts los. Aber auch die Rückfahrt um 8:30Uhr ab Zettisch (Mittwoch) war nicht nennenswert voller. Also falls wir mal nach München oder weiter fahren wollen, werden wir wieder diese Strecke nutzen.

1. August 2008

Urlaub...
So Jungs, ich habe erst mal 3 Wochen Urlaub, die erste Woche bin ich noch zu Hause, aber dann geht es ab in den Süden. Habe mal die Wettervorschau der nächsten 16 Tage genutzt bei Wetter.com und ich muss sagen, ...kann ich meinen Urlaub verschieben? Vielleicht sollte ich mir auch so ein schickes Wohnmobil wie Elsni zulegen, dann fährt man einfach dem guten Wetter hinterher.

Aber nächstes mal wird alles besser...

Egal, ich bin erst mal 3 Wochen Out of Office.

24. Juli 2008

Fraktale...
wer kennt sie nicht, die hübschen Apfelmännchen, die früher stundenlang an einem einzelnen Bild herumgerechnet haben. Mittlerweile geht das hinabsteigen in einzelne Bereiche in Echtzeit. Ich habe gerade gesehen, das in Gentoo so ein Progrämmle eingebaut wurde. emerge xaos dann einfach xaos aufrufen und man kann mit der linken Maustaste in einzelne Bereiche hinein fliegen, mit der rechten Maustaste geht es dann wieder raus.

Aber noch spannender ist es der Anleitung zu folgen, ein echt prima Programm.

8. Juli 2008

Auf der Suche nach der verlorenen Menschheit...
Auf www.stories.proc.org/auf_der_suche.html gibt es 10 Kurzgeschichten in der es Perry Rhodan vor ~50000 Jahren gab. Sehr schön geschrieben. Endlich ist es vollbracht.

Jetzt fehlt noch Treffen der Serien eine Parodie auf Star Trek und Perry Rhodan hab schon mal angefangen zu lesen, der echte Brüller, aber nur für Rhodan und Trekkie Fans.

Danach kommt endlich Java ist auch eine Insel dran, Kapitel 15ff über die Java GUI Swing.

7. Juli 2008

Englisch for runaways...
Habe gerade bei Wikipedia gestöbert, was man ja ab und an tun sollte und bin links auf Simple Englisch gekommen, da gibt es tatsächlich Englisch für diejenigen unter uns, die das ab und an nicht kapieren grinning smiley

Prima Sache das. wie ich finde.

BTW: Dem Lütten geht es den Umständen entsprechend wieder gut, nur Milch und O-Saft sind noch tabu. Er guckt schon wieder fleißig HiHo.

6. Juli 2008

Sommergrippe...
Der Lütte hat in ca. 60 Minuten ~5 Windeln mit delikater Soße Dünn-shit gefüllt. Dann hat er abends noch das Bett vollgekotzt, man kann ja schließlich nicht alles behalten.

29. Juni 2008

Es ist geschafft, oder auch nicht...
Danke Jungs, habt klasse gespielt und doch verloren. Egal, in 2 Jahren sehen wir uns bei der WM wieder.

20. Juni 2008

Hut ab...
{eek} Waren das gestern unsere Jungs? Die gegen Portugal gewonnen haben, so wie die gespielt haben, Hut ab, das war sehr guter spannender sehenswerter Fußball. Danke Jungs, weiter so.

Und ich habe gestern noch zu einem guten Freund gesagt,de wird gegen Portugal verlieren. Ich ziehe alles zurück und behaupte mal das Gegenteil grinning smiley.

Ja ich weiß:

„Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten“ Sepp Herberger

4. Juni 2008

Deutschland... de

Überall sieht man sie wieder, die allseits beliebte Flagge in Schwarz, Rot, Gold de. Sehr beliebt ist die Flagge an Autos, wir haben auch so ein Teil noch von der WM 2006 übrig geblieben es ziert jetzt wieder unser Autochen.

Wir haben aber auch etwas, was sonst fast keiner hat und es auch nirgends zu kaufen gibt. Das ober leckere Deutschland Brötchen de.

22. Mai 2008

gerade frisch eingetroffen...
Es wird endlich Sommer, gerade frisch eingetroffen, gibt es nachher mit frischer Sahne grinning smiley

Lecker Lecker

19. Mai 2008

Die Woche war ereignisreich, ich hatte 2 Tage (Di, Mi) Urlaub. Der Garten ist schon mal sehr weit aufgeräumt.

  • Der Gartenmüll ist fast komplett weg
  • Das neue Holzgestell steht
  • Das restliche Holz ist jetzt im neuen Holzregal untergebracht.
  • Das Holzregal hat eine Dachbeschichtung aus Teerdachpappe.

Was noch zu tun ist:

  • Dachrinne für Holzregal
  • Anzündeholz verkleinern

Desweiteren ist der Lütte jetzt 2 Jahre alt geworden und es gab eine kleine Party mit den Verwandten für Ihn. Gab auch jede Menge Geschenke, er hat sich riesig gefreut.

Desweiteren waren wir im Zoo Rostock. Ein schöner Zoo, sehr viel Platz für die Tiere, sehr leicht zu erreichen, von uns aus gesehen sehr viel besser als Tierpark Hagenbeck Es wird auch viel für kleine Kinder geboten, viele Spielplätze, Wasserspiele, ...

15. Mai 2008

Dies ist der Beginn einer neuen Seite über technische Informationen, über Dinge die ich mal unter die Lupe genommen, also analysiert, habe. Diese Seite bleibt erhalten und wird weiterhin sporadisch erweitert.

23. April 2008

LABEL=...
habe gerade in der Manpage:fstab gelesen, das es auch mittels Labels möglich ist Platten zu mounten, also statt

 # Auszug aus /etc/fstab
 /dev/sdb2             /boot               ext2        noauto,noatime  1 2

kann man auch schreiben:

 LABEL=boot            /boot               ext2        noauto,noatime  1 2

Das hat den großen Vorteil, dass es egal ist, wo SCSI Platten angestöpselt sind (/dev/sda, /dev/sdb, ...), sie werden immer an den richtigen Mount Point gemountet. Das einzige, was man machen muss, mittels e2label /dev/Platte Label ein Label vergeben.

Funktioniert bisher nur mit ext(2|3) und xfs. Wäre nett wenn es auch mit VFAT funktionieren würde, dann könnte man evtl. USB Sticks an feste Mount Points binden.

21. April 2008

Sie läuft doch...
Dank an meinen Nachbarn und dessen Tochter, die mir freundlicherweise erlaubte, meine 750GB HDD in Ihren Rechner einzubauen um mal eben die Platte Softwaremäßig auf Sata 1 umzustellen.

Leider läuft die Platte immer noch nicht am Main Sata Controller, aber am 2. Sata Raid Controller läuft die Platte. Damit habe ich 750GB mehr Plattenplatz, das sollte fürs erste reichen. Die Geschwindigkeit ist für mich ausreichend, so ca. 30-35MB/s schafft der Controller. (Kopieren von IDE nach Sata). Weitere Benchmarks werde ich nicht machen, da mir nur wichtig ist, das sie fehlerfrei läuft und jede Menge Daten aufnehmen soll.

18. April 2008

Warum nur...
Warum nur muss alles immer inkompatibel sein?
Da gibt man gutes Geld für Hardware aus, baut diese ein und sie wird schlicht nicht erkannt. Nicht mal vom BIOS frowning smiley.

Meine nagelneue Samsung 750GB HD753LJ will noch nicht auf dem betagten Asus A8V Deluxe, aber eine Lösung habe ich im Netz gefunden. Samsung HD753LJ auf Asus K8V Deluxe

Dabei habe ich dann festgestellt, das mein gutes altes DVD Laufwerk (LG GSA 4183B) nichts mehr mit CDs zu tun haben möchte, also habe ich das DVD Laufwerk gegen einen noch älteren CD Brenner (Teac CD-W512B) getauscht, man hat sowas ja überall rumliegen. Und damit konnte ich dann die entsprechende Samsung Software booten. Leider bisher ohne Erfolg, die Platte wurde nicht erkannt.

14. April 2008

Platten wieder da...
Was für ein Ereignisreiches Wochenende. Als erstes haben wir einen neuen Wellensittich. Desweiteren haben wir im Garten ordentlich geschafft, geht schließlich hart auf den Sommer zu.


next under the picture

DawiController...
Meine beiden großen 300er Platten am DawiController habe ich im System umgehängt an den 3. IDE Port, ja mein Board hat 3 IDE Anschlüsse. ASUS A8V Deluxe, der 3. IDE Controller ist ein Promise 20378, der unter Linux allerdings nur SATA unterstützen soll. Ich habe mir deshalb eine neue 750GB HDD SATA gegönnt, Samsung 1TB ist z.Z. nicht lieferbar und für die beiden 300er ist die 750er völlig ausreichend und €110,- ist ein sehr guter Preis. Für eine WD 1TB hätte ich €189,- löhnen sollen, das ist mir die WD nicht wert.

Dann habe ich mal Knoppix gebootet und sieh' da die beiden 300er Platten sind doch sichtbar. Hmmm... also nochmals Google befragt und dort findet man folgendes für den Promise 20378 Controller. Man möge TX2/TX4 (sata_promise) nutzen, um die PATA Platten zu mounten.

 Device Drivers --->
 <M> Serial ATA (prod) and Parallel ATA (experimental) drivers --->
 <M>     Promise SATA TX2/TX4 support

Also Kernel manipuliert, gebaut, gebootet und die Platten sind sichtbar, allerdings ist das eine Dateisystem fehlerhaft, was aber daran liegt, das ich den letzten Check noch mittels DawiController ausgeführt aber abgebrochen hatte. Die Daten werden jetzt erstmal kopiert.

Leider ist es mir bisher nicht gelungen meine Bootplatte zu manipulieren, somit habe ich die neue 750er Platte noch nicht eingebaut.

Das Problem, mein MBR liegt auf /dev/sda der Linux Kernel auf /dev/sdb2 und das Rootsystem auf /dev/sda1. Qparted von Knoppix erlaubte es mir jetzt allerdings nicht, die sda Platte so zu ändern, das eine weitere Partion für die Kernel zur Verfügung steht, damit die 750er Platte dann sdb werden kann. Aber ich bleibe dran.

Wenn alles fertig ist hat mein Monster 80 + 160 + 300 + 300 + 500 + 750 GB + 500GB als USB

Und was mache ich sonst so? grinning smiley

To be continued...

11. April 2008

Frei Tag...
Warum wir ITler den Freitag soo lieben...

8. April 2008

Total Geil...
sorry für die Wortwahl, aber mehr kann man dazu einfach nicht sagen.

http://www.phun.at/ Schaut euch das Video an!

video hier einbinden...

Gefunden in: freiesMagazin de

Zum Installieren:

  1. Layman installieren de Schön an die Anleitung halten
  2. layman -o http://elsni.gotdns.com/svn/public/lla-portage-overlay/lla-layman.txt -f -a lla
  3. akmrg -a phun
  4. Zum Starten cd /opt/phun
    ./phun

Du hast kein Gentoo Linux? Pech!

Fragen? Ist was mit layman bzgl. meines Overlays nicht i.O.? Ich habe das für mich hingefrickelt und es löppt, zumindest kann ich nun phun installieren, ob es wirklich läuft, sehe ich erst heute Abend.

Auf'm Schleppi ist natürlich mal wieder OpenGL i.A. shit

Goil, Goil, Goil, auf dem Hauptrechner MeinMonster läuft das Programm. Endlich mal was zum rumspielen...

6. April 2008

Ich gebe es auf...
viele verschiedene Festplatten einzusetzen, sobald Citytec die neue 1TB Samsung liefern kann werde ich mir das Teil gönnen und die Daten darauf kopieren, mir scheint, der DawiController macht zicken und will nicht mehr wirklich. Jetzt habe ich die Kabel gewechselt, aber jetzt sind die Bilder schon wieder zerhackt. So nicht.

4. April 2008

Mars heißt jetzt Hopp...
Muhaaaaaahaaahaaa...
He Jungs, heute ist nicht mehr der 1. April, gerade in der Werbung gesehen. Musste mich stark zurückhalten, um nicht das Bier über den Tisch zu sprotzen, nee also das geht wirklich nicht.

Obelix hatte recht, die spinnen die Schweizer.

23. März 2008

Alles nochmal...
Als ich am 21. die Platte mountete und meine Daten sehen konnte, staunte ich schon nicht schlecht, aber als ich eben die Daten sehen wollte, alle nur 0 Bytes groß, war ich doch erstaunt. Also ich hatte, um die Daten auszulesen ein Knoppix 3.4 mit Kernel 2.4 genutzt und jetzt habe ich die externe HDD auf der die Daten eigentlich sein sollten gemountet, dort sind die Dateien aber alle 0 Bytes lang. Es gibt einen Kernel Bug, der im Kernel 2.6 behoben sein soll. Siehe 3.1, Verlorene Cluster heul also alles nochmal. Grrr...

21. März 2008

Traue nichts und niemanden...
Also, wie jeder weiß winking smiley ist mir vor kurzem eine HDD 160GB verreckt, hatte noch versucht diese per USB Adapter auszulesen, was leider auch fehlschlug. Eigentlich wollte ich das Teil einem Wiederhersteller zusenden, bin bis jetzt nur noch nicht dazu gekommen. Jetzt, da ich ein paar Tage Zeit und Ruhe habe, habe ich die Platte einfach mal in einen der älteren Ersatzrechner eingebaut, nur, um mal zu gucken, was diese HW sagt und siehe da, die HDD ist scheinbar doch nicht kaputt, vermutlich hat das Kabel im Hauptrechner einen Defekt. Jedenfalls wurden erstmal alle für mich relevanten Daten auf eine externe HDD gesichert.

Was lernen wir daraus: Traue der PC Technik nicht, es gibt einfach zu viele Variablen, falls es mal zu Problemen kommt.

Desweiteren werde ich sämtliche IDE Kabel im Hauptrechner durch neue ersetzen.

10. März 2008

Da werden Erinnerungen wach...
Wie lange ist das jetzt her? Ich war dort 1987-1990, also ca. 20 Jahre.


"Ehemaliges Fachgymnasium Gewerbeschule III in Lübeck"

1. März 2008 [update]

Flur fertig gestrichen...
Wir (Meine Frau und ich) waren fleißig, wir haben am Samstag unseren Hausflur gestrichen. Nicht in neutralem Weiß, das hat ja jeder, sondern in Pastelfarbenem Apriko. Das wirkt total klasse, da jetzt die weiß Töne der Lichtschalter oder das Weiß am Treppengeländer sehr viel stärker zur Geltung kommen. Jetzt kommt noch die Qual der Wahl bzgl. der Bilder die an die Wände sollen. Für mich ist natürlich auch etwas abgefallen, winking smiley habe mir einen neuen Akkuschrauber gekauft, da der alte Schrauber etwas batterielahm geworden ist. Der brauchte die seltsamen Black&Decker VersaPak Akkus, da diese soviel kosten wie ein neuer Schrauber, viel mir die Wahl überhaupt nicht schwer. winking smiley

Des weiteren habe ich mir die neue Knoppix 5.3 angesehen (DVD Beileger c't 06/2008), da ist ja total viel dabei, ok mein Gentoo enthält andere Dinge aber das neue Compiz will ich auch. Wabbel...

  • Erstmal einen aktuellen Portage Tree einpflegen und ein paar Dinge updaten...
  • cpufreqd reaktiviert, spart doch eine Menge Strom, nachdem der Rechner jetzt wieder stabil läuft.
  • Mein Router hat heimlich ein Update von der Telekom bekommen, Version jetzt 3.15.000, vorher 1.22.000
  • Anleitung von Compiz-Fusion folgen
    • [update] Installation von Compiz-fusion hat geklappt, sieht nett aus, läuft aber nicht so rund wie von der Knoppix 5.3 DVD, habe auch schon den Desktop zum stehen gebracht, deshalb habe ich es wieder abgeschaltet.

25. Februar 2008

Energie sparen...
Zum Thema Energiesparen war ich auch nochmal erfolgreich, ich habe dem Deckenfluter einen 150W Halogenstab verpasst, damit verbraucht das Teil jetzt maximal 150W und nicht mehr max 300W wobei für angenehmes Licht ca. 250W verbraucht wurden. Der neue 150W Stab ist auch nur etwas dunkler, was aber nicht soo stark auffällt, der alte 300W Stab war einfach schon zu lichtschwach geworden. Jetzt jedenfalls verbrauchen wir max. 150W statt bisher ca. 250W.

Man spart auch nicht wirklich, sondern verbraucht nur weniger Energie.

  • Bei uns in 10h ~1KW was umgerechnet heißt alle ~3 Tage 20€cent weniger Kosten.
  • Der Halogenstab hat 4,49€ gekostet ist also in ungefähr 2 Monaten abgezahlt.
  • Ein neuer Deckenfluter mit einer dimmbaren Energiesparlampe hätte über 300€ gekostet, bei nicht Wohnzimmer tauglichem Licht. Der Energieverbrauch läge dann bei ~40W.

Somit war die Entscheidung für den billigeren Halogenstab genau richtig.

24. Februar 2008 Update

Da habe ich noch mal Glück gehabt...
Da will man ein Backup des Systems machen, also dar angeworfen und machen lassen. Plötzlich wurden einige Platten ReadOnly umgemountet. Häh? Was ist mit dem Rechner los, schon wieder eine Platte kaputt? Das darf doch nicht wahr sein.

Also in /var/log/messages geguckt und dann das: Ein seltsamer Ausdruck wie [...]exception Emask 0x0 SAct 0x0 SErr 0x0 action 0x2 frozen[...] diesen bei Google eingetragen und verschiedene Interpretationen gefunden. Am Ende war es ein einfacher Hinweis der wirklich half. Rechner öffnen, Kabel prüfen und nachdrücken, Rechner wieder zusammensetzen voila, Fehler tritt bis jetzt nicht mehr auf. Und ich habe den Rechner 2 Tage laufen lassen und mittels eines kleinen einfachen Programmes ein paar Filme kleinrechnen lassen. (2-4GB Mpeg Film -> 1GB Xvid Film). Ok, das Programm verwendet den mencoder zum umrechnen, macht zudem aus Interlace Progressiv Bilder und nutzt für den Output eine 2 Pass Codierung, das dauert ca. 3h pro Film. Das Programm habe ich so geschrieben das es mehrfach parallel gestartet werden kann, was ich dann auch gemacht habe. So kann ich 2 Filmchen in 3h umkodieren.

Da sammelt man seine ganzen Bilder auf der Festplatte und dann plötzlich das. Ein paar Bilder sehen aus wie dieses hier. Erst dachte ich es ist nur ein einfacher Fehler, der ab und an mal auftreten kann, da es nur 2 Bilder von ca. 500 waren, dann habe ich aber ein anderes Verzeichnis geöffnet und dort sahen fast alle Bilder so aus. PANIC! Zum Glück hatte ich die aktuellen 2007er Bilder noch auf dem Laptop gespeichert. Also einfach zurückkopieren. Stirn abwisch... Hatte wohl etwas mit dem vorigen Problem zu tun, bisher trat es nicht mehr auf. Aber wichtige Daten werden ab jetzt mehrfach gesichert.

Zu allem Überfluss hat der Lütte heute den CD-Player geschrottet oder zumindest dafür gesorgt das er jetzt keine CDs mehr abspielt. IMHO ist es mir aber ganz Recht grinning smiley ich suche nämliche eine kleine Anlage (kein!!! 42cm Standard) die mir folgendes bietet:

  1. CD-Player (Single, nicht mehrfach)
  2. Tuner (Radio)
  3. AUX Eingang Digital (SPDIF)
  4. Surroundfähig um mehr als 2 Boxen anzuschließen.

Was es nicht enthalten darf!

  1. Integrierten DVD Player

Da der Rest des Miniturms noch funktioniert ist keine Eile von Nöten. Update CDs ließen sich auch noch über den DVD Player abspielen, also ist überhaupt keine Eile angesagt. winking smiley Jetzt muss ich den Turm aber nochmal zerlegen, um an die CDs zu kommen, die noch drin sind.

Desweiteren waren wir heute noch fleißig, wir haben vor Lisas Zimmer eine Wand neu tapeziert und Anja hat noch den Hausflur gestrichen, ich durfte die Kinder hüten.

11. Februar 2008

Und wieder hat es einen zerlegt...
Ein kleines Stück Zahn ist mir heute Abend abgebrochen, werde also morgen früh erstmal den Zahnarzt aufrufen dürfen.

7. Februar 2008

Und wieder sitzen wir bei uns Andi und gucken Java...
Tja, wir sitzen vorm Netbeans und spielen mit Java rum. Andi hat sein Winblöd so mit Tüddeltüs aufgebläht, das Netbeans ewig braucht, bis das kleinste Hello World durchgebaut ist, aber scheinbar braucht man dass, um sich auf diesem Gurcken OS sicher zu fühlen. Mir jedenfalls muss es nicht gefallen, nachdem wir dann ein paar dieser Tüddeltüs abgeklemmt haben, rennt die Kiste. grinning smiley

5. Februar 2008

Mal wieder was schreiben...
Eigentlich begann das neue Jahr gut anzufangen, bis Andi die Nachricht sandte, das sein Pa' verstorben war. Das war ein riesen Schock, alles andere wurde dadurch zur Nebensache. Trotzdem wird es weitergehen, nicht umsonst heißt es, das zum Leben das Sterben dazugehört. Und wirklich gestorben ist jemand erst, wenn man nicht mehr an ihn denkt. Also werde ich Dich Didi immer in Erinnerung halten.

Was ist sonst noch so passiert:

Mein guter 17" TFT-Monitor hat den Geist aufgegeben, er hat fast auf den Tag 4 Jahre gehalten. Die Elektronik ist defekt, es werden nur noch grüne Streifen angezeigt. Eine Reparatur würde sich finanziell wohl nicht lohnen, da der Versandt schon ordentlich zu Buche schlägt, zudem ist das Gerät 4 Jahre alt, Ersatzteile sind da eher Mangelware. Obwohl das Display ein sehr gutes fehlerfreies PVA Display vom Samsung ist, leider 25ms langsam, dafür um 90° drehbar. Ich werde bei Belinea nochmal anfragen aber viel erwarte ich nicht. Dafür habe ich mir ein neuen TFT-Monitor gegönnt, einen schicken 22"er von Samsung, das 226BW, der absolute Hammer, macht einen ordentlichen Eindruck, Auflösung 1680x1050, jetzt endlich auch über DVI angeschlossen. Dagegen sind die 17"igen mit ihren 1280x1024 nur einfache Gucklöcher winking smiley


Lars neuer 22"er daneben das gute alte ASUS 13,3" M8300

Es ist mal wieder eine HDD ausgefallen, diesmal 160GB, wieder mit Problemen in der Elektronik. Doch jetzt will ich eine der günstigen Wiederherstellungsfirmen beauftragen mir die Daten zurückzuholen. Da wohl nur die Elektronik den Geist aufgegeben hat. Kostenpunkt ~135€ ohne Medium. Nicht das ich das Geld über hätte, aber in den Daten steckt leider auch sehr viel Arbeit.

Desweiteren ist es mir endlich gelungen meinen neuen S/W-Laser Drucker zum Laufen zu bringen. Mehr dazu hier unter Samsung ML2510.

Ich habe meinen Server von Linux 2.6.19.2 auf ein aktuelles 2.6.22.15 umgestellt, da er Probleme mit NFS und CUPS hatte. Cups wollte gar nicht mehr und NFS stürzte immer ab. Nach vielem rumprobieren mit verschiedenen Einstellungen am Kernel und bauen etlicher Pakete ist es mir aber doch gelungen. Was beim Umstieg auf einen neueren Kernel alles zu berücksichtigen ist, hier.

Lisa verliert gerade einen Milchzahn nach dem anderen, es fehlen jetzt schon 3 und min. 2 weitere wackeln schon ganz ordentlich. Desweiteren gab es das erste Zeugnis, das echt hervorragend ausgefallen ist, Glückwunsch dazu.

Lucas entwickelt sich ganz ordentlich, das Wort Nein scheint eine magische Anziehung zu haben, warum müssen Kinder nur immer wieder Dinge machen, oder haben wollen, die nicht für sie bestimmt sind. Grrr...

Gestern kam mal wieder eine Bestellung von Pearl an, hatte probehalber mal einen LED Strahler mitbestellt, 3.5W mit 48 Dioden, was für eine Funzel. Wenn das Licht warm weiß sein soll, was ist dann kalt weiß? Bilder werde ich mal nachliefern. Verbrauchen tut die Funzel nicht viel (3.5W) aber so hell wie eine 30W Glühbirne ist das Teil nicht. Dabei habe ich dann festgestellt, das der Lichtschalter nicht 100% ausschaltet, es bleibt ein Rest, der ausreicht um die LEDs am leben zu halten.

nennt mich unfähig, ich bin nicht in der Lage dieses Amazon Bild hier einzuhängen. http://www.amazon.de/Java-auch-eine-Insel-DVD-ROM/dp/3836211467/ref=pd_bbs_sr_1?ie=UTF8&s=books&qid=1202283135&sr=8-1

Ansonsten lerne ich jetzt richtigbesser Java zu programmieren, ich habe mich entschlossen den SCJP zu machen, da kämpfe ich mich jetzt durch, koste es was es wolle. Allein das Gewicht des Schmöckers, das ich jeden Tag zur Arbeit schleppe ist enorm hoch. Das Buch sonst ist echt lesenswert, zumindest für die Leute die auf so trockene Materie stehen winking smiley Im Zug habe ich genug Zeit zum lesen.

Was sonst noch anliegt, ich nutze seit einiger Zeit den neueren 2.6.23 Kernel auf dem Laptop, habe aber größte Probleme NFS stabil und vor allem schnell zu halten. Momentan liegt der NFS Speed bei ~2.5MB/s was eindeutig als unbrauchbar zu verbuchen ist, der ältere 2.6.22.15 Kernel schafft hier locker 10.5MB/s was mal eben 4x schneller ist. Woran das liegt konnte ich noch nicht eindeutig verifizieren.

1.Januar 20078

Wieder geht ein Jahr
Alles Gute, Danke klar
immer noch ein Grund zu feiern
erst recht im neuen Jahr
Frei nach PUR. grinning smiley
Auch von mir allen Lesern ein frohes neues Jahr 20078.

Hier landet jetzt das Jahr 20078, das vermutlich für viele mit einem Kater beginnt, oder mit dem einen oder anderen Pelztier im Mund, das man gar nicht kannt winking smiley

Ich liebe Copy&Paste grinning smiley

Ok, was ist anders als letztes Jahr:

  • Das Jahr begann mal wieder recht früh, 6:56Uhr, nachdem wir Sylvester um ~1:30Uhr beendet hatten, aber kleine Kinder schert das Schlafbedürfnis der Eltern leider recht wenig. daumen runter
  • Ich hatte keine Migräne, da ich nur sehr wenig Alkohol zu mir genommen hatte, 2 Caipies (insg. 10cl Pitu) und ein halbes Glas Sekt. daumen hoch!
  • Ich habe DSL daumen hoch!daumen hoch!
  • Es gibt einen PropertyChangeEvent? für die Anzahl der Geburtstage die ich erlebt habe, die neue Quersumme ist 4 und nicht mehr 12, damit wechselt vermutlich auch mein persönlicher Status von Verwesi zu Komposti oder UHU. Vielleicht sollte ich mir schon mal einen Sack Blumenerde kaufen, um mich an den Geruch zu gewöhnen. duck...
    Party? Fällt aus, dafür bin ich zu alt. grinning smiley
  • Ich will Java richtig lernen um den SCJP zu bestehen.
  • Endlich ist das Qualmen in Restaurants verboten, ich habe eigentlich nichts gegen Raucher, nur finde ich es widerlich wenn man nach einem Besuch nach Hause kommt und dann völlig verräuchert stinkt, sorry aber das ist nun mal so.
  • Heute Abend gibt es Bethovens 9te. daumen hoch!

Der Rest wird hier sporadisch erweitert.

Wer Lust und Zeit hat, das alte Jahr 2007 nochmal Revü passieren zu lassen, kann das hier machen.

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 01.01.2009 12:01 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki