Main /

Lars Kolumne 2006

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Lars Kolumne 2006

Diese Seite spiegelt allein meine (Lars) Meinung wieder, und wird auch sporadisch erweitert..

Ich weiß, dieser Titel ist geklaut, aber ist das nicht alles?

Der Inhalt dieser Kolumne ist nur mein Mustard aus dem Jahre 2006, aktuelles gibt es immer hier.

Sonntag, 31. Dezember 2006

Silvester...
Dies ist also der letzte Tag des Jahres 2006. Das Jahr ist vorüber, es ist viel geschehen, (fast) alle blicken hoffnungsvoll ist die Zukunft. Es war ein ergiebiges Jahr, ich blicke gerne darauf zurück.

Was wird 2007 für mich und meine Familie:

  • Januar: Ich bekomme endlich einen neuen Laptop, die Suche war doch erfolgreich.
  • März: Wir fahren mit Freunden nach DK, wird wohl erstmal das letzte mal sein, da wir danach ein schulpflichtiges Kind haben und in den Ferien nach DK zu fahren ist zwar schön aber unbezahlbar.
  • Juni: Urlaub auf Usedoom
  • August: Lisa kommt in die Schule

Jetzt aber genug, das Jahr hat noch 10h15m, ich wünsche allen einen guten Rutsch.

BTW: Das schlechte Wetter hat einen riesigen Vorteil, keine Gören draussen die jetzt schon mit Böllern werfen winking smiley

Donnerstag, 28. Dezember 2006

Es gibt Dinge, an die denkt man nicht sofort...
Da gibt es einen netten Artikel auf Golem.de der gibt mir zu denken, anderen vermutlich auch. Merkwürdig, das Heise.de noch nichts darüber berichtet hat. Ist es eine Finte, Journalistengewäsch oder der Hammer der erst noch weiter ausgearbeitet werden muss.

Oh was freue ich mich auf dieses neue OS von M$. Hüstel...

Hasta la was da
bist da la was da
hasta la nix da
bist da la nix da
hasta la vista grinning smiley

Dienstag, 26. Dezember 2006

neuer Laptop ist bestellt.
Ab 2.1.2007 soll das Teil verschickt werden, ich habe noch 16% Märchensteuer hingeblättert, mal sehen wann das Teil bei mir ankommt und in welchem Zustand.

Ab morgen gibts Böller grinning smiley

NMI: ARGH. Das Babyphone überträgt einen Aufschrei, also Aufsprung vom Sofa, Treppe hoch gehechtet ins Babyzimmer gestürmt, Schnuller im Bett gesucht, gefunden in die kracherzeugende Körperöffnung gestopft nochmals den Lütten gestreichelt, er stellt daraufhin den Krach ein und lutscht brav am Schnuller. RTI.

to be continued...

Montag, 25. Dezember 2006

Weihnachten ist zu Ende...
...Endlich, keine Fragerei mehr, was man zu Weihnachten verschenken soll. Dafür ist aber nach Weihnachten vor Weihnachten, was schenken wir nächstes Jahr.

Also ich habe eine Tchibomaus bekommen, klein, schwarz, keine Kugel mit Funk anschliesbar an USB Port. An meinen alten Laptop angeschlossen, wurde gleich erkannt und ist benutzbar, Cool (Unter Linux versteht sich!).

Desweiteren habe ich Karten bekommen für die Blue Man Group, ok, ich kenne diese Typen nur aus der Pentium IV Werbung, aber egal. Total Geil, freue mich schon drauf.

Bei Lisa kam der Weihnachtsmann, Sie hatte gar keine Angst, fand es sehr gut und hat Ihn nicht erkannt, klasse. Eines der Geschenke möchte ich hier hervorheben, es ist die Playmobil Hauserweiterung. Die kam richtig gut an, haben wir heute morgen gleich angebaut und ich muss sagen, empfehlenswert.

Noch 6 Tage, dann ist 2007, und dann:

19% Mehrwertsteuer, weniger Pendlerpauschale, höhere Bahnpreise, mehr Krankenkassenbeitrag, mehr, mehr, mehr. Nur ich habe weniger im Portemonaie, aber Politik wartet nur, ich werde die ersten Monate nichts kaufen, was ich nicht unbedingt brauche, um diese Amateure in Berlin abzustrafen. Für die Wirtschaft tut es mir leid, durchhalten Jungs.

Nachtrag: Das einzig Positive an 2007 ist, ab 25.1. soll endlich DSL kommen. Wart, wart, wart...

Donnerstag, 21. Dezember 2006

Wintersonnenwende?
Da glaubt man, heute sei Wintersonnenwende dabei ist das dieses und nächstes Jahr erst morgen. Naja macht nix. Man kennt das ungefähre Datum, das sollte reichen winking smiley Die Kreiszahl Pi kennt schließlich auch niemand auswendig, sie ist meist mit 3 oder 4 anzunehmen, je nachdem wie man sie kürzen kann. (:pfeif:)

Schock am Abend, da macht doch im neuen Server die Bootplatte plötzlich seltsame Klackgeräusche, und kurze Zeit später ist der Server nicht mehr zu erreichen, witzigerweise ging Internet noch. Trotzdem, Server runtergefahren aufgeschraubt und an sämtlichen Kabeln kurz gerüttelt und wieder fest zusammengesteckt, jetzt läuft er wieder. Schnell noch ein aktuelles Backup gefahren.

Nachtrag zur Standheizung, für €1350,- ist die für unseren Zafira A zu bekommen. Nur mal so, falls jemand wissen möchte was sowas kostet.

Noch 3 Tage bis Weihnachten.

Montag, 18. Dezember 2006

Kalt...
Heute morgen scheint es endlich kalt zu werden, auf dem Weg zur Arbeit habe ich viele zugefrorene Autos gesehen, Happy Window Scratching (:pfeif:) Also wenn ich mir wieder ein Auto zulege, dann mit Standheizung.

Hatte ich gesagt, die 160GB HDD ist schrott? Mitnichten, die lebt noch, war wohl der Stecker lose. Sie hat einen 6 Stunden Rödeltest in meinem Monster hinter sich und läuft noch prima. Gut, jetzt nur noch als Zweit Platte für Arbeitsbereich und Temporäre Daten.

Ansonsten, in 6 Tagen ist Weihnachten, die Geschenkartikel sind fast alle da, die Große ist schon völlig durch den Wind, an Ihr merkt man den vorweihnachtlichen Stress.

Mittwoch, 6. Dezember 2006 Nikolaus

Als ob man es nicht ahnte...
* Die nächste HDD (Maxtor 160GB) hat sich verabschiedet. Zum Glück hatte ich vorher alle Daten gesichert, so dass die Platte nur abgestöpselt werden musste. Dabei ist mir aufgefallen, das Lilo überhaupt nicht damit zurechtkommt, wenn eine Platte mal da war aber im laufenden Betrieb den Geist aufgibt. Ich sollte dazu mal einen Bug schreiben.

  • Der Server hatte wohl nicht nur RAM Probleme, das bei neu erstandene Mainboard A7V8X-X ist auch nicht koscher, es biept nur was soviel bedeutet, es mag das DDR-RAM nicht, auch ein anderes DDR-RAM war nicht hilfreich, was bedeutet, das die 15€ dafür zum Fenster hinausgeflogen sind. Jedenfalls ist jetzt Elsnis alter Pentium III in den Rechner gewandert und nach ein paar Umbauten im Kernel (Pentium III, EEPro100 Netz, Maxtor Karte) läuft das Teil, nochmals dank an Elsni.
  • DSL kommt, leider erst ab 3. Januar Woche, die Kästen draussen stehen ja schon überall, die Bestellung ist durch, Preselection bei Arcor ist auch gekündigt, mal sehen wie sich das schnellere Internet anfühlt. 2000kBit/s statt aktuell 64kBit/s das ist ca. 31x mehr. Das sollte man richtig spüren.

Ansonsten war der Schuh heute voll gefüllt mit süßen leckeren Dingen. winking smiley

Freitag, 1. Dezember 2006

Das erste Türchen geht auf...
OK, es enthält ein Sixpack Bier, den ich ausgebe, da ich bis jetzt noch nichts von Andi gehört habe, das er den damned Editor fertig hat. Und Ihr erinnert euch bestimmt noch an meine Mail vom 4.10.2006 winking smiley

Sonstiges:

  • Das RAM meines Servers ist Defekt, läuft nach einer gewissen Aufwärmphase mit anschliessendem Reboot aber trotzdem winking smiley
  • Für mich gibt es sonst nur Türchen an den geraden Tagen, die ungeraden sind für meine Frau. Die große hat einen eigenen Adventskalender.

Freitag, 24. November 2006

Bericht zur Lage der Familie...
Der Kleine hat Rüsselpest, tagsüber ist es nicht so schlimm, aber sobald er am Schnuller nuckelt, klingt es eher wie Darth Vader. Die Große hat auch Rüsselpest, Sie hat den Kram eingeschleppt, vom Kindergarten. Grmpf... Desweiteren hat der Kindergarten man wieder die Windpocken. Braucht die noch jemand, ich kann welche mitbringen winking smiley hatte selbige aber schon.

In 5 Wochen und 2 Tagen ist Weihnachten, Geschenke habe ich noch keine, aber das geht demnächst los. Da dann auch Weihnachtsgeld kommen sollte.

Eine Wunschliste für mich habe ich noch keine, aber schon ein paar Ideen. (:pfeiff:)

Mein gutes altes ASUS mp8300 läuft immer noch, aber so langsam macht mir das Display sorgen, es will manchmal nicht mehr so wie ich will. Einen neuen Laptop habe ich noch nicht, das Acer 3022 war/ist mein Favorit, beim Geizmarkt war es ausverkauft und kommt nicht wieder rein. Auslaufmodell. Über Geizhals.at/de soll das Teil 1550€ kosten, einen kleien Tick zu teuer. Aber mit 1GB RAM, das neue Acer 3043 die selbe Technik, fast die selbe Ausstattung hat einen Core 2 Duo, leider nur noch 512MB RAM und ich finde das Gehäuse hässlich, das Weiß gefiel mir besser. Also bin ich immer noch auf der Suche Ich habe halt Zeit und will was vernünftiges. Werde wohl doch eins bestellen müssen, aber ich will keins mit Spiegeldisplay, selbst bei der Stiftung Warentest 11/2006 wurden diese Glare Displays bemängelt. Ich sach nur, Schrott.

Desweiteren habe ich den Rechner von Elsni abgeholt und mal gestartet, löppt prima, danke dafür.

Mein Server muss überarbeitet werden, da die Startstabilität stark zu wünschen übrig läßt, er läuft erst nach dem 2-3 Reboot, dann aber auch 24h am Stück. Es liegt entweder an der Batterie, oder am ASRock? Mainboard, keine Ahnung, er wird auf alle Fälle überarbeitet. Desweiteren muss ein neues Gehäuse her, das mehr Platz bietet, für min 6x 3.5" Platten plus 12" Lüfter. Da bin ich dran.

Desweiteren brauche ich wohl bald eine neue Digicam, die alte Sony DSC 72 scheint ein paar Probleme mit der Bildschärfe zu haben, oder ich habe einen Knick in der Linse, jedenfalls sind in letzter Zeit ein paar Bildchen unscharf geworden, man sehen ob da noch was zu drehen ist.

Mittwoch, 8. November 2006

It's gone...
Was soll ich sagen, er ist raus. War gar nicht so schmerzhaft, kommt vermutlich noch...

Samstag, 4. November 2006

Ich liebe Lasagne...
...leider meine Zähne nicht mehr *heul* jedenfalls habe ich mir den ersten Weisheitzahn zerstört, dabei habe ich nur auf eine der Lasagneplatten gebissen. Soviel zu guten Zähnen. Mal sehen was der Zahnarzt dazu sagt, der Termin ist am Mittwoch...

Donnerstag, 26. Oktober 2006

Hastala Vista...
Mal im Ernst, wozu braucht man dieses OS? Ist es überhaupt eins? IMHO ist es ein aufgebohrtes Kindermädchen.

Wie schon in der c't beschrieben, es erlaubt einem gar nichts, selbst als Administrator ist man plötzlich unfähig, kastriert, schwanzlos. Wichtigste Programme wie Total Commander verweigern den Dienst wenn es darum geht Dateien zu überschreiben, als Administrator wohlgemerkt.

Ich persönlich hätte es besser gefunden M$ hätte jedes Programm für sich in dessen "extra gekaufte" Virtual PC Maschine eingesperrt und wenn die Programme dann erwachsen geworden wären, dürften sie auch ausserhalb der virtuellen Maschine laufen. Und noch besser gefiel mir wenn sie dann immer noch in einer SVS laufen würden (Tolles Tool, stand auch in der c't), damit ließen sich Programme einfachst durch einen einzigen Klick entfernen, ohne irgendwelche ach so tollen Deinstaller zu bemühen, die meist die Hälfte vergessen, nur weil einige Programme es toll finden die Registry vollzumüllen, damit man sie ja nicht nochmal installieren kann und sie ja nach XYZ Tagen ablaufen.

Der MediaPlayer? ist gar keiner, der kann nicht mal Dateien abspielen wie DerBonker?. Einfach nur lachhaft. Da liebe ich mir den mplayer, einfach starten, löppt. winking smiley

Sicherheit soll das System bieten, vor mir selbst, ganz toll, andauernd pöppen irgendwelche Fenster hoch, der Rest wird grau und dann wird gesagt Zur Fortsetzung des Vorgangs ist Ihre Zustimmung erforderlich toll, meist klickt man sowieso auf weiter. Die Frage kommt so häufig, das man ziemlich schnell abstumpft und immer auf Weiter klickt. Damit ist das Feature dann aber adabsurdum geführt.

Ich jedenfalls werde mich dem ach so tollem neuen Vista erstmal verweigern. Soll sich M$ jemand anderen suchen, der das haben will ich nicht. Ich bleibe bei Linux. Für neue hübschere Oberflächen brauche ich kein neues OS, nur KDE oder Gnome. Und wenn jetzt jemand kommt und sagt, da gibt es doch keine Spiele für, stimmt, nur für gute Spiele würde ich eine PSOne?, PSX oder demnächst PS3? vorziehen da heißt es dann CD rein uns los. Oder pcsx... Ich höre sie schon die Treppe rauf kommen, Papa, ich will 'Whole the Gone' spielen...

Na dann los.

Montag, 23. Oktober 2006

Lucas ist jetzt ein Fotostar...
Wer liesst es nicht, die LN Luebecker Nachrichten unser kleiner ist mehr durch Zufall in die Zeitung gekommen, LN-Sonntagsausgabe 22.10.2006, Seite 7, Oben. Das eigentliche Baby hatte wohl mehr rumgezickt. Jedenfalls sagte der Arzt wohl nur Nehmen Sie doch den hier., damit war Lucas gemeint, der die Untersuchungsprozedure dann anstandslos ueber sich ergehen liess.

Tja Kleiner, so schnell wird man Fotostar. Fehlt nur noch die Stimme, die ist naemlich z.Z. weg, Spastische Bronchitis was der eigentliche Arztbesuch war. Er kann nicht mal richtig Schreien, hoert sich eher an wie wimmern...

Dienstag, 10. Oktober 2006

Herzlichen Glückwunsch für Lisa
Heute wird unsere Lütte (jetzt die große) schon 5 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch.

Donnerstag, 5. Oktober 2006

Als ob es nicht reichen würde...
Ich habe hatte ein Problem mit dem Internet, dauert riss die Verbindung ab, der Server Rechner stürzte immer ab. Also nach etlichen Überlegungen, das Teil aufgeschraubt, RAM raus, kräftig gepustet, das selbe RAM wieder rein, voila, Server Rechner läuft wieder 1a. (:Kopfkratz:)

Gleich noch einen Einlauf vom Teamleiter kassiert, warum die eigene Arbeitseinteilung nicht vorliegt und warum das Telefon nicht umgeleitet ist war.

Frei nach Murphy, es geht schief, was schief gehen kann.

Mittwoch, 4. Oktober 2006

Es gibt Tage, da läuft allesvieles schief...
Morgens bin ich zum Bahnhof geradelt, wie üblich, diesmal über einen etwas höheren Kantstein, vielleicht 3-5cm, jedenfalls hat sich dabei mein Plastikschutzblech verabschiedet. Es ist einfach zerbrochen, an einer Stelle, wo Panzertape nichts hilft, weil kein Platz zum Kleben da ist. Als ich dann wieder nach Hause fahren wollte, so gegen 16:05Uhr, kam die Bahn mal wieder zu spät, 15min später hieß es. Es wird endlich die Elektrifizierung der Strecke HL->HH in Angriff genommen. In Bad Oldesloe kam dann ein Notarzteinsatz dazu, was zu den 15min nochmals 30min hinzu addierte. Armer Kerl, möchte sowas nicht in der Bahn erleben. Jedenfalls durften wir alle aussteigen, da der Zug ausgesetzt wird um dann 10min später wieder in den selbigen einzusteigen. Dann ging es endlich mach HL. Dort angekommen so ca. 40min zu spät, leichte Wut im Bauch, kam dann noch das Wetter hinzu. Platzregen. Super, Danke, vielen Dank.

Freitag, 29. September 2006

Das Netz...
Also nach langen Tagen mit vielen Versuchen, läuft mein wired Netz wieder stabil, dhcpd liefert die Adressen wie gewünscht. Siehe Bug. Ich komme sogar per vpnc in die FA, damit hat der alte Kernel 2.4 seine Berechtigung verloren noch zu existieren.
Aber jetzt streikt WLAN, jedesmal, wenn ich mit WLAN boote, hängt der Rechner. Siehe Ralink Wireless USB/PCMCIA/PCI hangs PC. Es scheint ein bekanntes Problem zu sein, ich werde wohl mal das dhcp aus /etc/conf.d/net für wireless durch feste Adressen erstzen und es nochmal versuchen.

Montag, 25. September 2006

Die Zeit vergeht...
Die letzten drei Wochen war es relativ ruhig, meine Frau verplant die Wochenenden, meist Geburtstage von Freunden etc.
Wir haben uns entschieden mal wieder mit Freunden nach dk zu fahren. Das Häusle ist eines der größeren Dancenter 17206 wir waren 2003 schon mal dort im selben Haus und es hatte uns super gefallen.
Der nächste Urlaub steht dann im Juni an, dann fahren wir mit Schwiegereltern nach Usedom. Also für Urlaub ist gesorgt.
Computerdinge:
Ich hatte in letzter Zeit mächtig mit Problemen zu kämpfen, was dhcp und wireless LAN angeht. Also dhcp scheint für mich gelöst zu sein, ich habe mal einen Bug dafür aufgesetzt. Es ist nämlich so, der dhcp Service /etc/init.d/dhcp wird schon aktiviert, obwohl noch nicht alle Netzwerke inital gestartet wurden. Ich habe net.ra0 und net.eth0 aber zum Zeitpunkt an dem dhcp gestartet wird, ist nur net.ra0 gestartet, was leider auch dazu führt, das nur auf ra0 dhcp Anfragen beantwortet werden. Ich habe dhcp erstmal aus dem automatischen Start (runlevel default) genommen und starte es über das /etc/conf.d/local.start Script. Nicht die feine englische Art, aber es funktioniert. Jetzt habe ich nur noch das Problem, das WLAN zwar ein dhcp Request sendet, der Server diesen auch beantwortet, nur leider der WLAN Rechner die Antwort nicht erhält. Der Fallback schlägt zu, die IP Adresse ist richtig, aber das Netzwerk (WLAN) funktioniert nicht, werde nochmal das Baselayout auf dem Client (Laptop) updaten und dann mal sehen.

Mein Problem ist, solange dhcp nicht lief, gabe es auch keine vernünftigen IPs was unter Linux zu verschmerzen ist, da ich für diese Rechner fallbacks eingetragen hatte. Mein Problem war Windows, ohne dhcp keine IP, damit kein Netz, nicht mal innerhalb meines Rechnerverbundes. Und überall feste IPs verteilen ist mir zu blöd, da repariere ich lieber meinen dhcp Server.

Montag, 4. September 2006

Wieder arbeiten...
Tja, der Urlaub ist zu Ende, war etwas zu kurz, kalt und nass. Unsere Große ist noch mit Schwiegereltern im Urlaub diese Woche, deshalb ist es etwas ruhiger zu Hause.

Habe es geschafft, dass ich per WLAN in mein Netz komme, leider geht jetzt der Nameserver nicht mehr richtig, ich habe sporadisch Ausfälle, was die Namensauflösung angeht. Muss da also noch was tun. Z.B. liefert ping moon nur ein Unknown host moon obwohl ein ping 192.168.7.2 geht, das ist moon, desweiteren ist die /etc/resolv.conv richtig mit search linux.bogus und nameserver 192.168.7.2 gesetzt. grrr... Dadurch geht auf fast allen Rechnern nix mehr.

Desweiteren habe ich mit ein paar Tricks Kohle für einen neuen Laptop freischaufeln können. Also geht erstmal die suche nach einem schnuckeligem Stück los.

Donnerstag, 31. August 2006

Do it yourself...
Es ist geschafft.

  1. Der LNB auf dem Dach (in ca 9m Höhe) ist gewechselt, ein Anschluss war weggegammelt, dass war der erste Grund, dass wir ein paar Programme nicht empfangen konnten. Der zweite Grund war, das der Elektriker damals die Kabel falsch angeschlossen hatte, Stümper, nur der Analoganschluss funzte. Jetzt kann meine Frau endlich wieder Kabel 1 gucken.
  2. Das neue Klo ist angeschlossen, die alte Schüssel hatte ein paar Sprünge, somit mußte das Porzellan getauscht werden. Wie üblich passen die alten Anschlüsse, nur die Bohrungen stimmen nicht, grrr... Also Schlagbohrer angeschlossen, (Leihware vom Nachbarn, dank an Ihn) 5 Minuten mit Schlag durch die extra harten Bodenfliesen und 10 Sekunden durch den Estrich. Die Schüssel steht und funzt wieder prima winking smiley
  3. Borte an der Wand. Hängen prima, und halten sogar (in Gipskarton).

Jetzt habe ich nur noch einen Tag Urlaub, grmpf... Und das Wetter ist alles andere als brauchbar.

Freitag, 18. August 2006

Mal wieder eine HDD im Eimer...
Es ist mal wieder soweit, eine weitere Festplatte in meinem Server will den Geist aufgeben, habe mir schon eine neue Samsung 300GB gegönnt, muss nur noch eingebaut und die Daten kopiert werden. Die alte HDD ist eine Maxtor 160GB, da schleichen sich so langsam DMA Probleme ein, zumindest steht das in der /var/log/messages drin die Platte reagiert dann für eine längere Zeit (5-10min) überhaupt nicht. Sonst funktioniert sie noch ganz gut, aber wer weiß, wie lange noch, jedenfalls fliegt sie heute abend raus. Mal sehen, vielleicht tut sie in meinem Monster noch eine Zeit lang. Somit steigt mein Gesamtspeicherplatz in Form von HDDs auf 1.3TB grinning smiley

Ich sollte über eine RAID Lösung nachdenken. denk, denk, denk...

Arbeitstage bis zum Urlaub der ganzen 0, ohne heute daumen hoch! daumen hoch! daumen hoch! daumen hoch! daumen hoch!

Montag, 14. August 2006

Danke Intel, vielen Dank...
Wer im Subtitle Sarkasmus findet, darf ihn behalten...
Warum nur, warum gibt es diese Bescheidenen Multimedia Erweiterungen wie MMX, SSE (2,3,4,5,leck mich) ... warum gibt es dafür keine SW Emulation, so dass Software die für solche Erweiterungen kompiliert wurde auf älteren Prozessoren trotzdem läuft, nur halt sehr viel langsamer? Ich bekomme nur Illegal Instructions. shit Für die Mathematik-Prozessoren gibt es das doch auch. Grmpf.

So darf ich mein Gentoo für den Rechner meiner Schwester komplett neu kompilieren, danke. Das dauert natürlich etwas länger. Desweiteren scheint mein distcc nicht richtig zu funktionieren, es wird nur auf einem Rechner gebaut, obwohl ich 2 Rechner angegeben habe. Mal schaun, was das wieder ist. Desweiteren bekomme ich es einfach nicht hin, das mein WLAN sich transparent zum Kabelnetz verhält. Warum nicht Heul.

Sonst war das WE wie üblich viel zu kurz.

Dienstag, 8. August 2006

Was liegt an...
Irgendwie ist alles shit Ich komme zu nix. Zu hause steht mal wieder der Rechner meiner Schwester, die hat das OS (WinXP) durch exzesives browsen völlig verseucht. Windows bootet noch, aber nach dem Login kommt nix mehr. Mir reicht es jetzt, ich werde Ihr ein Gentoo Linux unterjubeln, da habe ich mehr von (nämlich meine Ruhe), Windows wird in eine VMware gesperrt und per iptables wird der Zugriff von Windows auf alles nach draussen unterbunden. Mal sehen was Sie dazu sagt. Wenn sie schimpft, gebe ich Ihr die aktuelle c't 17/2006 ab Seite 95ff. Zum Artikel: Wer bitte will sich darum kümmern? Der PC soll einfach funktionieren.

Dann meine Soundkarte im Monster ist eine Via8237 wird durch snd-via82xx angesprochen, leider kann ich damit nicht digitalisieren, will sagen, Walkman angeschlossen an line-in und versucht per rezound und audacity über /dev/dsp etwas von Kassette aufzunehmen. Das Ergebnis ist ein Input/Output Error. Grmpf. Jedenfalls habe ich noch eine andere Soundkarte rumliegen gehabt, eine ESS Solo1 snd-ess1938 die habe ich eingebaut und damit klappt es dann auch. Jetzt kann ich endlich mal meine alten Videos digitalisieren.

Dann Samba und autofs. Soetwas ist mit absoluter Vorsicht zu geniessen. Ich hatte einen cronjob aufgesetzt, der mittels cd in ein Samba share Verzeichnis wechselte und dann per find alle Verzeichnisse im aktuellen Verzeichnis sucht, die älter sind als 28 Tage. Ungesehen habe ich diese gelöscht per rm -rf, ohne mich vorher rückzuversichern, dass ich im richtigem Verzeichnis bin. Leider war das Verzeichnis dann plötzlich '/' weil der vorherige cd nicht richtig arbeitete und damit begannen die Probleme.

Ach ja, Auto ist mal wieder in der Werkstatt, eins der vielen Pictogramme im Amaturenbrett leuchtet, lt. Anleitung stimmt was mit den Abgaswerten nicht. Mal sehen was das wieder kostet. Auto fängt mit au an, endet mit o und in der Mitte noch ein t wie teuer.

Ansonsten, der Familie geht es gut, dem Lütten gefällt die Welt, ganz besondert fixiert ist er auf seine Mama wenn wunderts und seine Schwester liebt er abgöttisch. Sein Lieblingswort Ahhgüh kann er auch schon selbst über die Lippen bringen.

Arbeitstage bis zum Urlaub der ganzen 8, ohne heute winking smiley

Donnerstag, 20. Juli 2006

Es ist heiß...
Zumindest sagt das mein Server, der ist gerade das erstemal den Hitzetod gestorben. Nagut, nicht wirklich gestorben, irgendein Hitzeschutz hat zugeschlagen und das System vor dem Hitzekollaps bewahrt. Ich brauche wohl noch ein paar zusätzliche Lüfter und die so angebracht, das ein kühler Luftstrom quer durch den Rechner zieht, vielleicht ist ein neues Gehäuse billiger. Wasserkühlung kommt mir nicht ins Haus.

Dienstag, 4. Juli 2006

Wie üblich...
Die Italiener haben uns wie üblich bei der Fussball WM geschlagen. Schließlich muss die Statistik gewart bleiben. Auf ein neues in 4 Jahren, wo eigentlich? Das einzig positive, kein Fussball Werbemüll mehr. Sonst war es ein sehr schönes Spiel, 117 Minuten haben sich die Jungs tapfer geschlagen.

Montag, 3. Juli 2006

Das Jahr ist schon wieder halb rum...
Das Jahr ist einfach zu kurz und ich arbeite zu viel. Habe heute morgen festgestellt, das ich doch tatsächlich noch ein Backup von meinem Firmenrechner auf meiner externen Festplatte abgelegt hatte Stirn abwisch. War zwar etwas älter (vom 22.5.2006) damit war die Wiederherstellung aber recht zügig. Man braucht nur ein dar_static was ja überall im Netz rumliegt. Jedenfalls nachdem ich das gefunden hatte, und dem *.deb Verbund entrissen hatte, kleiner Tip an alle die dar fürs Backup benutzen, Knoppix 4.02 oder Gentoo 2005.1 kennen dar noch nicht direkt. frowning smiley also nachdem ich das gefunden hatte, habe ich alle Dateien wiederhergestellt. Wenn es erstmal läuft, dann läufts, prima. Grub ist leider etwas hartneckiger gewesen, aber dank der guten Gentoo Anleitung konnte ich auch das umschiffen. daumen hoch! daumen hoch! daumen hoch! Jetzt mag der eine oder andere anmerken, wieso muss ich ein Backup selbst erstellen, weil ich Gentoo verwende. Ja auch in der FA. Leider wird es von der FA nicht unterstützt, aber das ist mir egal, mach ich es halt selbst.

Ach ja, das neuere Gentoo 2006.0 konnte ich gar nicht erst booten, grmpf...

Freitag, 30. Juni 2006

Kein guter Start für den Tag...
Heute hat meine HDD in der Firma entgültig den Geist aufgegeben. Es war eine gute 60GB HDD, glücklicherweise war sie nicht von IBM, die starben schon fast alle vorletztes Jahr. Trotzdem ist es kein guter Start für den Tag, man denke nur an 17:00Uhr Desweiteren bin ich mal gespannt, wie voll der Zug um 15:35Uhr Richtung Heimat sein wird grinning smiley

Trotzdem drücken wir alle die daumen hoch! für de

Mein Tip: DE:Argentinien 2:0

Mittwoch, 28. Juni 2006

Sicherheit ist der letzte Schei...
Man mache folgendes

 useradd -m -G users testuser
 passwd testuser
 > ****
 > ****
 su - testuser
 > ****
 xeyes
 > can't open Display!

Warum darf ich das nicht? Ich bin root, ich will sowas dürfen. Sowas kotzt mich echt an. Wie kann ich das umgehen? Genau an solchen Stellen reißt man sich die größten Sicherheitslücken auf, weil es Dinge gibt, die einfach nicht einfach funktionieren wollen.

Mittwoch, 28. Juni 2006

Meine Gebete sind erhört worden, (scheinbar)...
Habe ich gestern noch gelästern, steht es heute in der Zeitung, alle 19000(!) noch nicht angeschlossenen Haushalte in Lübeck erhalten noch dieses Jahr DSL. Dazu ist ein kleiner Kasten nötig, der einfach in 90 Verteilerkästen eingebaut wird. Hört sich einfach an. Na dann wollen wir mal sehen. Ich jedenfalls freue mich drauf.

  • wart...
  • wart...
  • wart... Man das dauert, geht das nicht schneller...

duck, wegrenn

Dienstag, 27. Juni 2006

DSL für alle, so wird das nie was...
Also um es mal ganz salopp zu sagen, fast alle Firmen, die etwas mit DSL gemein haben sind unfähig. Unfähig mir einen bezahlbaren Breitband Internetanschluss zu legen. Wo liegt das Problem?

Ich bin wie etliche andere auch an das sehr moderne Glasfaser Netz der Dt. Telekom angeschlossen. Also fallen erstmal sämliche Reseller aus, weil die nur das verkaufen, was die Telekom auch verkauft, DSL über Kupferdraht. Geht nicht, da ich ja per Glasfaser Netz angeschlossen bin. VDSL könnte kommen, aber wann steht in den Sternen. Und dann wollen die darauf auch noch ein Monopol, extra teuer, wenn mir die Preise nicht gefallen, nehme ich es eben nicht. Dann fallen sämtliche UMTS Lieferanten, weil die den Hals nicht voll genug kriegen können, Gier nach noch mehr Kohle, 20€/Monat für die UMTS Leitung (bis zu 384kBit/s), mehr will ich nicht bezahlen. Base wäre eine bezahlbare Alternative, aber wie schon gesagt, eigentlich zu teuer. Dann Sattelit mit ISDN Rückkanal, von der Telekom für sage und schreibe 100€/Monat. Für 1024kBit und 64kBit Rückkanal, ist mir auch eindeutig zu teuer. Dafür bekommt man auch einen Smart + Versicherung, wenn man als Anzahlung ~2500€ hingeblättert hat und da hat man eindeutig mehr von, nämlich Mobilität. Aber nicht mal den kann ich bezahlen, jedenfalls z.Z. nicht. Dann zu meinem neuem Lieblingsfavorit, Kabel Deutschland Der Laden muss extrem überrannt worden sein. Es scheint dort niemand mehr zu arbeiten, jedenfalls der Laden in Lübeck ist nie offen wenn ich da vorbei fahre. Bei den Öffnungszeiten auch kein Wunder nur bis 17:30Uhr! Und die Internetseite ist auch nicht erreichbar. Weiteres werde ich hier auflisten.

Hallo wo leben wir, da wollen Kunden ein Produkt kaufen und die Händler/Hersteller können nicht liefern, aber 5 Millionen Arbeitslose können wir uns leisten. Stellt gefälligst Mitarbeiter ein, wenn ihr ein Mangel an Arbeitskraft habt.

Etwas läuft schief im Staate Deutschland und zwar ganz gewaltig.

Donnerstag, 22. Juni 2006

Die Tage werden wieder kürzer...
Heute morgen habe ich auf meine Wikipedia:DCF77 gesteuerte Uhr geblickt, die Sonne wird 16 Stunden und 58 Minuten sichtbar sein, ist es nicht schön zu wissen, das ab heute die Tage wieder kürzer werden, was auch heißt es geht wieder stark auf den Winter zu. Das heißt wieder Kälte und Schnee und das vermutlich Monatelang, hatten wir das nicht erst? Ich will das nicht mehr.

Aber eigentlich hatten wir gestern auch Sommeranfang, also mein Tip es wird demnächst schön, genau bis zu den Sommerferien, dann wird das Wetter wie üblich richtig schlecht und wenn die Sonnerferien in SH zu Ende gehen, wird es wieder besser.

Ich hole mir erstmal einen Kaffee...

Freitag, 16. Juni 2006

Top
Also ich muß jetzt endlich mal ein Lob an die DB aussprechen, die neuen Doppelstockwaggons sind der absolute Hit, ich will nichts anderes mehr fahren. Die Fahrgeräusche sind schön leise, die Sitze besser als vorher, das Platzangebot ist besser geworden, es wirkt noch alles sehr sauber die Klimaanlage ist angenehm eingestellt, nicht zu warm/kalt. Zudem spielt es keine Rolle ob man oben oder unten sitzt, es ist überall angenehm. Also echt ein Wunder, man glaubt gar nicht, das es die gleiche alte Strecke HL->HH ist. Nur die Verspätungen nehmen wieder zu, es mag sein, das es immer nur 3-8min sind, aber das summiert sich und als Pendler achtet man auf sowas extrem. Also hier bitte wieder etwas schneller werden.

Aber um auch ein paar negative Dinge kommt man nicht um hin. In HL wird der Bahnhof gerade umgebaut. Wie kann man nur den vollsten Zug (aus HH kommend) auf dem Gleis mit dem z.Z. wenigsten Platz ankommen lassen, wie kann man nur so dämlich sein. Es wird schon jedesmal angesagt, das es Aufgrund von Bauarbeiten zu Gleisänderungen kommen kann, aber trotzdem kommen wir auf dem Gleis mit dem wenigsten Platz an. Hoffen wir mal das dort nie die Panik ausbricht... Das endet wie die Pilgerfahrt nach Mekka.

Aber ich habe ja keine Ahnung.

Sonntag, 11. Juni 2006

Endlich Sommer...
Nur leider ist mein Urlaub erstmal zu Ende, wenn man überhaupt von Urlaub sprechen konnte. Der Lütte quarkt schon wieder, also Schnuller rein, ein bisschen streicheln und wieder nach unten. Das Babyphone ist schon auf leise gedreht und irgendwann gibt er jawohl hoffentlich auf, oder wir? Naja, ab morgen ist zumindest für 11h/d ruhe vor dem Rechner. Zudem werde ich morgen dann wohl auch endlich in den Genuss der angeblich viel zu kalten Doppelstockwaggons kommen. Aber das ist immer noch besser als bei diesem aktuellem Wetter (gefühlt heiß) in bestimmt auf ca. 45°C aufgeheizten und nicht vernünftig kühlbaren Waggons zu dämmern, wo die Fenster dann während der Fahrt nicht mehr geschlossen wurden und alles klapperte. Von den Ohren ganz zu schweigen.

Der nächste Urlaub kommt bestimmt...

Mittwoch, 31. Mai 2006

DNS/ppp und Tele2...
Habe mich in letzter Zeit immer wieder gewundert, warum ich zum Geier nicht sofort Zugriff auf dieses Wiki habe, es liegt wohl am DNS Server von tele2, der ist für meine Zwecke unbrauchbar. Ich habe jetzt mal einen anderen öffentlichen eingestellt und siehe da, es geht doch. Man muß sich mit dem Internet nur auskennen winking smiley Oder besser gesagt, Probleme umgehen kann.

Sonntag, 28. Mai 2006

Dank an...
Ich sollte eine neue Rubrick aufmachen, wir danken der Firma XYZ, für ihre innovative Änderung... diesmal ist VMware.com dran, da freut man sich auf das Update auf 5.5.1, alles wird angeblich besser und dann ändern die doch tatsächlich die Netzwerk HW auf einen Intel Gurkenchip (Intel PRO/1000 MT) wie auch immer. Danke VMware, vielen Dank! Der Zitronenorden ist euch sicher. Jetzt kann mein Diskless VMware PC nicht mehr booten, weil Grub diesen Gurkenchip nicht unterstützt. Desweiteren wird das alte Grub 0.97 nicht mehr weiter entwickelt und den e1000 Driver habe ich bisher nicht gefunden. shit Grub2 unterstützt z.Z. kein pxe. shit^2

Also werde ich mich dochmal mit Qemu auseinandersetzen, ob der das nicht unterstützt. VMware ist mir sowieso zu teuer.

Dienstag, 23. Mai 2006

Urlaub
Ich habe jetzt erst mal bis zum 12. Juni Urlaub. Aber wie man an der letzten Nachricht lesen konnte, gibt es jede Menge zu tun winking smiley

Donnerstag, 18. Mai 2006

Herzlich Willkommen...
Es ist vollbracht, der Klapperstorch kam gegen 19:19 Uhr und hat der Welt einen neuen Erdenbürger beschert.
Erster Kommentar: Was für ein Brocken...
Die Mama und der kleine sind wohl auf.

Technische Properties

PropertyNameValueTyp
NameLucasfinal static String
SpeziesMenschfinal static Species
Geschlechtmännlichfinal static Sex
Gewicht4160Gramm
Länge über alles56Centimeter
Geburtsdatum18.05.2006Date
Geburtszeit19:19Time
Aktueller ZustandGesund, alles dranString
Zähne0int

Freitag, 12. Mai 2006

Essen rückwärts...
Für alle, die sowas nicht hören/lesen mögen bitte jetzt abbrechen und eine andere Seite anbrowsen grinning smiley Ich habe gestern mal wieder eine Migräneattacke durchlebt, morgens fing es an mit leichtem Kopfschmerz über dem linken Auge. Also habe ich in der FA schnellstmöglich 3 Aspirin eingeworfen um den Schmerz erträglicher zu machen, um 9:00Uhr habe ich mich dann entschlossen wieder nach Hause zu fahren, ok einige stehen jetzt erst auf, aber ich bin schon 2h in der FA. Um 11:20Uhr war ich wieder zu Hause. Das was am besten hilft ist Dunkelheit und Ruhe, toll an sonnigen Tagen. Um 15:00 Uhr habe ich mir dann das Frühstück nochmals durch den Kopf gehen lassen, diesmal ohne Nutella, es schmeckte dafür stark säuerlich. Am schlimmsten sind die groben Stückchen, die sich in der Nase verfangen und nur durch kräftiges schneutzen wieder zu Tage kommen. Mit all dem anderen Schmodder der dadrin rumhängt und dann das leicht brennende Gefühl in der Rachengegend, das auch durch Wassertrinken nicht zu lindern ist. Ist halt eine leichte Verätzung der Rachenschleimhaut vom Verdauungssaft, lecker. Gegen 18:00Uhr kam dann der Rest, wo eigentlich keiner mehr sein sollte, grünlicher Schleim, vermutlich mit Galle, ...

Nächstes mal gibt es vielleicht ein Foto...

Jetzt geht es mir wieder gut. Was so ein Tag Erholung doch ausmacht. Werde mir erstmal einen schönen Kaffee gönnen.

Mittwoch, 10. Mai 2006

Sicherheit ist shit...
Jetzt mal im ernst, Sicherheit ist solange unbrauchbar, solange die nicht transparent implementiert ist. Es bringt überhaupt nichts, wenn es unter X11 ein ach so tolles xauth... gibt, um andere daran zu hindern mit meinem Display zu machen was sie wollen. Ich kann mit xauth nicht umgehen, da sowas wie xauth add rechner:screenno. nicht funktioniert. Deshalb verwende ich weiterhin das überaus schlechte xhost + somit ist die Sicherheit nicht mehr gegeben und warum nicht? Ganz einfach, weil xauth einfach zuu kompliziert ist. Fertig. Alles was mehr als einen Befehl mit 2-3 einfachen Parametern benötigt ist absolut falsch implementiert. Sind wir alles so unfähig, oder bin nur ich das. angry smiley

Sonntag, 7. Mai 2006

TV Analog, ohne Sound
Ich bekomme bald ein Rohr, was zum Geier ist los mit der HW. Ich kann jetzt den Videostream vom Videorecorder sehen, leider nur über das Antennenkabel, S-VHS geht nur in SW frowning smiley. Das Video sollte auch mit xawtv zu sehen sein, ist es aber nicht, da ich nicht weiß wie ich diesem Oldtimer beibringe, das ich nur Kanal 36 sehen will (PAL-590,50MHz), gefunden habe ich es mit tvtime-scanner welches bei tvtime dabei ist. Das Programm gefällt mir viel besser als xawtv. Aber ich habe immer noch keinen Sound, ich habe schon sehr viel ausprobiert und gelesen, auch das Durchschleifen per Kabel (TV-Card Audio out -> Sound Card Audio Line in) aber das Teil bleibt fast stumm. Wenn ich alle Komponenten auf 100% hochschiebe, kann man ein wenig Sound im starken Rauschen vernehmen. Ich bleibe am Ball. Die Qualität meines Test Videos ist akzeptabel (Werner, Teil 1+2 mit PRO7 Logo winking smiley, zumindest aber viel besser als das was einige Downloader Screener nennen also abgefilmtes Kino.

Desweiteren habe ich Post von den Telekomikern bekommen, sie bieten mir Satelliteninternet an.

AnbieterFreistundendownspeed in kbitupspeed in kbitPreis im Monat
T-Com30102464ca 30€
T-Com90102464ca 50€
T-ComFlatrate102464ca 100€

Also im Vergleich zu den meinen anderen Alternativen ist das einfach zu teuer.

Tag der Arbeit im Jahre des Herren Anno 2006

TV Analog
Wohl eher TV und die ersten 4 Buchstaben habe eine TV Karte eingebaut, Videorecorder angeschlossen. Per modprobe bttv diese wurde brav erkannt, nur leider empfange ich per xawtv kein Bild frowning smiley. Alle Kanäle probiert. Ich wollte eigentlich in nächster Zeit meine alten Videos, die es mir Wert sind digitalisieren, nur leider klappt das nicht, da kein Bild, grmpf.

Sonst war am WE nicht viel los, habe mächtig mit meiner Lütten getobt, die ist am Abend schon vor dem Sandmann das erste mal eingeschlafen.

Irgendwann im April 2006

Telekomiker...

Da telefoniert man in letzter Zeit etwas weniger und schon bekommt man Post von den Komikern. Ich habe die leeren Stellen im Brief mal ein wenig zusammengestaucht, Gimp sei Dank. IMHO ist der Brief eine Frechheit, da sie (Die Telekomiker A.d.Red.) das, was ich eigentlich nur haben möchte, mir nicht bieten können. Simple drei Buchstaben: DSL. Ok, Breitbandinternet würde mir auch reichen. Alles >384kB ist besser.

Samstag 22.04.2006 Nachtrag

Günter Jauch fragt Kandidatin: Welches Auto fährt er denn?
Sie: Ein blaues...
Ok, der war gemein, aber die Antwort ist echt einen Eintrag wert winking smiley

Samstag 22.04.2006

Die Wetterverhersage sagte bis zu 20°C, ab und zu Schauer...
Das es dann aber nur regnete, davon war nie die Rede, grmpf. Also wir hatten 25.3°C aber seht selbst. grinning smiley

Ganz ohne Tricks, einfach Linux angezündet. winking smiley

MontagDienstag nach Ostern 2006

Was war eigentlich...
Also ich hatte 4 Tage Urlaub, was am Stück so ca. 10 Tagen Ruhe entsprach, wenn man Aufstehen um 6:40Uhr als Ruhe bezeichnen darf. Ich habe jedenfalls in der Zeit den Garten auf Vordermann gebracht, den Rasen vertikutiert und gedüngt. Die Pflänzges von den alten vertrockneten Dingen befreit und auch dort kräftig Blaukorndünger gestreut. Dann habe ich noch ein bisschen Rasen geopfert für Lisas neues Gemüsebeet. Jedenfalls muß ich im Garten die nächste Zeit nicht mehr soo viel machen. Stirn abwisch...

Kommen wir zu einem anderen Thema, Computer grinning smiley. Ich habe das Problem mit den Kernel Panics jetzt scheinbar etwas besser im Griff. Erstens schien es die olle RTL8139 Netzkarte zu sein, die Probleme bereitet, jedenfalls läuft unter Kernel 2.6.15.1 der sis900 Treiber somit wird die alte Netzkarte hier nicht mehr gebraucht. 2. Hatte ich ein andauerendes Problem mit dem Abschalten von Devicetreibern, jedesmal kam ein Kernel Panic. Das lag wohl daran, das der Swap erstens zu alt und 2. zu klein war. Habe die Swapdatei mal gelöscht, neue angelegt und neu eingebunden. Jetzt gibt es da keine Probleme mehr.

Wireless ist ja fürchterlich. Ich habe IMHO stabiles Kabelnetz 192.168.7.X, mit eigenem Nameserver und DHCP und momentan 3 Rechnern. Der Server verbindet alle, was auch wunderbar funktioniert. Ich kann mich von jedem Rechner direkt ohne Probleme auf jedem anderen Rechner per ssh <Name> einloggen. Neu eingehängte Rechner bekommen eine IP Adresse per DHCP zugewiesen und funktionieren tadellos. Jetzt habe ich aber schon seit längerem ein Wireless Adapter und diesen am Laptop. Bisher habe ich mich immer per ssh auf dem Server eingeloggt und dann von dort weiter auf den anderen Rechner um dann Internet nutzen zu können. Ich möchte jetzt aber das Netzwerk so ändern, das ich mich wieder vom Laptop auf den anderen nicht Serverrechner einloggen kann, ohne erst auf den Server einloggen zu müssen. DHCP läuft jetzt soweit, ich bekomme vom Server eine IP Adresse 192.168.1.124 für die wireless Karte zugewiesen, aber der Nameserver will einfach noch nicht auf Namensanfragen reagieren. /etc/resolv.conf enthält auch beide IP-Adressen vom Nameserver. Ich werde wohl mal das Forum befragen, ob die Jungs Rat wissen.

Ansonsten geht es uns gut, Lisa hat ein neues rosanenes Raddel und übt fleißig fahren. Anja nervt so langsam der Bauch, dabei sind es noch ~4 Wochen bis zum Stichtag.

Samstag, 8. April 2006

Linux und ASRock, zwei Welten treffen aufeinander...
Also mein neuer Server hat ein K7S8X Board von ASRock und bis jetzt ist fast jedesmal das erste booten fehlgeschlagen mit irgendwelchen Kernel Panics. Ein Umstieg auf Kernel 2.6.15.1 half nichts, ein Update des Bios auf Version 2.60 brachte auch nichts. Ich hoffe mal, das der Kernel Parameter acpi=off was bringt. Witzig, es geschied immer nur beim ersten booten, nach einem harten Reset arbeitet das System dann stabil.

Freitag, 7. April 2006

Firefox 1.5.0.1 hat eine Macke...
Ich hatte mir vor ein paar Tagen mal den neuen Firefox gegönnt, nur um mal wieder uptodate zu sein. Eben ist mir das Teil abgeraucht, ich wollte nur den Font von Size 12 auf 15 hochsetzten, da schmirgelt mir das Teil doch ab. Nagut, Fehlerbericht ausgefüllt wollte das Teil senden und habe wohl versehentlich eine neue Instanz gestartet. Jetzt kommt nur noch ein Window hoch, das mir sagt, es liefe noch eine Instanz. Hmmm... Also bin ich in das ~/.mozilla Verzeichnis gewechselt habe firefox umbenannt firefox_ und Firefox gestartet, läuft. Gut aber alle Extensions etc weg, aber jetzt der Hammer. Ich habe Firefox beendet, das neue firefox Verzeichnis leer gemacht, alle Dateien aus firefox_ hineinkopiert und den Inhalt der profiles.ini kopiert und die pluginreg.dat kopiert, Firefox gestartet und er läuft wieder. Alle Einstellungen wieder da. Was bitte haben die Entwickler da gemacht? Egal, läuft wieder, sonst könnte ich diesen Text nicht schreiben.

BTW: Ich habe heute meinen letzten Tag vor Ostern, nächste Woche habe ich auch mal Urlaub. Mal sehen was so anliegt. Viel Radeln mit Lisa, Auf der faulen Haut liegen, Freude treffen, bevor der Stress wieder los geht mit Windeln wechseln...

Sonntag, 26.03.2006

Eine Stunde früher als sonst...
Die Zeitumstellung haben wir bis jetzt ganz gut verkraftet, morgen früh kommt wohl der Schock, wenn ich jetzt um 3:45Uhr nach alter Zeit aufstehen müßte, ich denke mal das fällt für die nächste Woche flach, da das einfach zuu früh ist.

Kernel 2.6.15.1 im Server läuft jetzt auch mit Internet, dazu mußte ich aber die Module ppp_generic & ppp_async in die Datei /etc/modules.autoload.d/kernel-2.6 eintragen, da sonst der pppd nicht geladen werden kann. Jetzt klappt es auch. Das war im 2.4er Kernel noch anders, aber man gewöhnt sich ja an alles.

Dienstag, Frühlingsanfang 2006

Alles zurück, der Winter bleibt noch länger...
Jedenfalls kam es mir heute morgen so vor. Temperaturen um die -5°C bibber...

Montag, 20. März 2006

Der Frühling fängt an...
Zumindest konnte ich heute morgen, beim verlassen des Hauses, Vögel zwitschern hören, ein gutes Zeichen. Schließlich ist lt. Kalender morgen Frühlingsanfang. Was war sonst los am WE: Wir haben den Flur mit Rauhfaser neu tapeziert, Anja will diesen heute streichen. Dann haben wir das neue Kinderzimmer aufgeräumt, die Wickelkommode und das kleine Bett von Lisa wieder aufgebaut. Das Baby kann einziehen, aber es sind noch ca. 8 Wochen. Aber der Bauch wächst und wächst. Mein guter alter Kassettenrekorder streikt, da muß ich wohl mal ein paar Gummis austauschen in der Hoffnung, das es die noch gibt. Das Teil ist es mir Wert nochmals repariert zu werden. Sonst hätte ich keinen guten Kassettenrekorder mehr. Auch wenn die HW bestimmt schon 20 Jahre auf dem Buckel hat. IMHO bei Lehmensik gekauft. War das ein geiler Laden. In Erinnerung schwelg...

Computer, jaa endlich mal wieder. Ich habe meinem Server ein aktuelleres Linux 2.6.15.1 verpasst. Nach anfänglichen Problemen mit nicht vorhandenen Consolen (udev vergessen) und nicht ladbaren modulen (module-init-tools vergessen), man sollte echt die Anleitungen lesen winking smiley, und endlos booten (Fehler in der /etc/fstab), habe ich jetzt einen aktuelleren Kernel auch dort laufen. Vorteil erstmal, WLAN funktioniert (zumindest ping) & smartctl läßt sich für hd[e,f,g,h] nutzen. Dabei habe ich dann aber festgestellt, dass ich mich per ssh über WLAN nicht auf den Server einloggen konnte. Ein iptables [...] -i ra0 -d ssh [...] hatte ich vergessen. Jetzt stehen wieder ein paar Tests an, um zu verifizieren, ob das System auch mit dem NAT und Internat zurechtkommt. Sonst muß ich nochmal den masquerade patch ausgraben und installieren. Zudem ist macht automatische mounten über WLAN (noch) kein Spass. Aber wenn die Verbindung steht, schaffe ich ~570KB/s über meinen WLAN USB Stick (an USB 1.1 Port). Das System lief den ganzen abend stabil.

Donnerstag, 16. März 2006

Gartenarbeiten... Normalerweise wird die aktuelle Zeit genutzt um längst überfällige Arbeiten im Garten zu erledigen. Aus aktuellem Anlass, möchte ich mal die neue Frühjahrskollektion dafür vorstellen.

Freilegen Da wir im Garten noch mindestens 10-20cm Schnee haben und nicht solange warten wollen, bis die scheinbar nicht vorhandene Wärme der Sonne den Schnee wegtaut, werden wir etwas nachhelfen. Dazu gibt es in jedem besseren Baumarkt Gasbrenner, wie sie im Dachbau zum verschweißen von Dachpappe Verwendung finden. Damit wird der Garten dann von Schnee befreit. Vorsicht bei den Pflanzen da diese auf die vom Gasbrenner erzeugte Wärme empfindlich reagieren können.

Umgraben Aufgrund der Sibirischen Temperaturen und dem daraus resultierend sehr widerstandsfähigem Boden ist diese Arbeit nicht mit dem Spaten zu schaffen. Selbst mit der Spitzhacke ist die Arbeit wohl nicht zu schaffen. Also bohren wir ca. 30cm tiefe Löcher (Durchmesser 3-4cm) was wir im Abstand von ca. 1m wiederholen. Dann füllen wir die Löcher mit Dynamit aus und verbinden es mit je einem Zünder das wiederum mit entsprechendem Zündkabel verbunden ist. Sind alle Kabel verlegt, nehmem wir einen gewissen Sicherheitsabstand sagen wir 20m ein und zünden das ganze. Ein kurzer lauter Bumms gibt uns dann darüber Auskunft, dass der Garten umgegraben sei. Etwaiige Beschwerden von Behörden und Nachbarn sollte man ignorieren. Schließlich ist es unser Grundstück.

Noch ein Tip am Rande, wem das verlegen der Zündschnürre zu aufwendig ist, dem sei Nitroglyzerin ans Herz gelegt, da es sich, Aufgrund der erhöhten Erschütterungsempfindlichkeit, nach der ersten Bodenbewegung selbst weiter entzündet. Dazu ist vermutlich der Abstand der Bohrlöcher etwas zu verringern. Dann muß nur noch ein Punkt gezündet werden. Der Rest erledigt sich von selbst. grinning smiley

Wer hier jetzt Sarkasmus findet, möge ihn behalten.

Oder eine bessere Lösung für das aktuelle Wetterproblem liefern. Vielleicht sollte man den billigen Atomstrom dazu nutzen, unsere Windkraftanlagen als Fön zu missbrauchen und warme Luft aus dem Süden hier her pusten.

Meine beste Idee währe allerdings Deutschland komplett zu überdachen und gegenanzuheizen. shit-Kälte.

Ich will keine Kälte mehr, es reicht! Aber der Wetterbericht sagt für das Wochenende und darüber hinaus wieder mehr Kälte voraus, heul.

Mittwoch, 15. März 2006

Die Temperatur steigt so langsam...
Da der Blick aus dem Fenster mir immer noch vorgauckelt, wir wohnen in Wikipedia:Sibirien und es eigentlich nichts zu berichten gibt, wollte auch ich mal kurz unsere Haustiere vorstellen.

Butschi|ButschiGeier|Geier

Zu Butschi sind wir gekommen, als mein Bruder anrief und fragte ob wir einen Wikipedia:Wellensittich haben wollen, er habe es auf der Straße aufgelesen und würde das Tier sonst an die Katze verfüttern müssen winking smiley, also haben wir Ihn geholt. Den Namen hatte der Vogel wohl schon früher, er kann es ganz niedlich schnattern, Butschi, Butschi, Butschi....

Zu Geier sind wir gekommen, als mein Schwiegervater den letzten Vogel von meinem Schwager und unseren genommen hatte, wir waren alle im Urlaub. Da Ihm die Vögel eindeutig zu laut waren, der Grüne hatte erst ein paar Wochen vorher seinen Partner verloren, hat mein Schwiegervater die Vögel in einen Käfig gesperrt und sieh da, es wurde ruhiger. Mein Schwager hatte dann gesagt, dass wir seinen grünen Vogel auch nehmen sollten, somit haben wir seitdem 2 Vögel. Den Namen Geier hat er übrigens von Lisa.

Es ist manchmal, beim Blick in das elektronische Lagerfeuer etwas nervig, da man verschiedene Audiosequenzen (Knistertöne?) nicht mehr wahrnimmt, aber man gewöhnt sich daran.

Montag, 13. März 2006

Déjà-vu...
Es ist (immer noch) kühl draußen. cool smiley Die Temperaturdifferenz Δt zwischen Außentemperatur und Körperwärme beträgt z.Z. >50°C bibber²...

Mittwoch, 8. März 2006

1TB cool smiley
Es ist geschafft, lasst es euch sagen, ich habe jetzt 1TB oder 1 Terabyte Speicher in Form von Festplatten zu Hause.

Sind zusammen 1030GB oder ungefair 1TB. Ok, dazu kommen noch 12GB HDD im Laptop, 6GB HDD die hier so rumliegt und einstaubt, 1GB HDD dito meine erste PC HDD

BTW: Für ein Backup bräuchte ich ~220DVDs Himmel wo sollen die den alle hin.

Dienstag, 28. Februar 2006

Es schneit...
Das Wetter ist mal wieder erste Sahne, schön viel Matsch draußen frowning smiley . Auch der Fernseher streikt, wir haben Satellitenschüssel und sind damit Wetterabhängig, aber ich habe jetzt mal die Probe aufs Example gemacht und bin beigegangen und habe mir den Wasserschlauch geschnappt und die Schüssel wieder freigespült. cool smiley Ok, bei starken Minustemperaturen sollte man das unterlassen, aber was soll ich sagen, der Erfolg war, dass wir wieder ein Bild haben. In den Augen meiner Frau war ich der Held. Auf jedem Fall weiß ich jetzt, das der Schneefall allein das Bild nicht stört, es ist die Schüssel, die frei sein muß, um das Signal sauber an den LNB zu reflektieren. Jetzt währe nur noch die Frage, wie groß so eine Schlüssel sein müßte, um sauberen Digitalempfang zu gewährleisten. Dann könnte ich das alte Teil (90cm) einfach abbauen und eine kleinere Schüssel neben das Küchenfenster schrauben, dort gibt es einen 90cm Unterstand, sieht vielleicht nicht soo schön aus, aber der Empfang sollte immer bestens sein.

Mittwoch, 22. Februar 2006

Ausliefertermin ist der 19. Mai 2006
Da Andreas sich jetzt eine Töle zugelegt hat, wollte ich doch mal berichten, was bei uns demnächst ansteht. Bei uns gibt es nämlich nochmal Nachwuchs. Die Initialisierung wurde vor 28 Wochen abgeschlossen. Die Fertigstellung des Produktes wird wohl noch 12 Wochen dauern, aber ein Preview ist schon vorhanden. Das final static Property Geschlecht steht bereits fest, es wird ein kleiner Kerl. Lisa und ich haben damit zwar ein paar kleinere Probleme, aber das läßt sich nachträglich leider nicht mehr ändern. Das Name Property ist noch undefiniert, nur soviel es wird vom Type String. Auch die Properties für Größe, Gewicht sind noch nicht vergeben.

Was soll ich sagen, ich werde nochmal Papa cool smiley


Montag, 13. Februar 2006

Weekendreport...
Da hat man jetzt Fernsehen der Zukunft, und was soll ich sagen, da ist doch glatt der Wurm in meiner Satellitenanlage, jedenfalls können wir sämtliche Programme, die auf der vertikalen Ausrichtung gesendet werden nicht empfangen. Erst dachte ich, es ist ein Problem des neuen Topfield, aber dem ist nicht so, kurz beim Nachbarn angeschlossen und siehe da, >320 Programme empfangen. Wir selbst haben z.Z. nur 180. cool smiley Die Qualität ist berauschend. Jetzt fehlt nur noch eine vernünftige Anlage, damit der Sound auch wieder besser wird. Die alte Anlage von AIWA haben wir gestern zu Grabe getragen, nach 15Jahren. Ok, der CD Player hatte schon vorher den Geist aufgegeben und das Radio war nicht mehr einstellbar, da sämtliche Anzeigen ausgefallen waren, aber sie lief bis gestern noch tadellos. Nur wollen wir jetzt was neues, kleineres. Die Ecke, wo das Teil stand wirkt z.Z. auch etwas leer. Aber ein neuer Hifi-Turm kommt nicht mehr ins Haus. An sonsten haben wir gestern angefangen ein paar Regale anzubringen, die wir Samstag gekauft hatten. Andere Schränke können wir nicht stellen, da es zu unserem WoZiSchrank? keine passenden Einzelstücke gibt und alles andere passt einfach nicht dazu. Schade eigentlich. Zudem bin ich von Möbelkraft in Bad Segeberg enttäuscht. Da gab es fast nichts, was uns zussagte, wir waren wieder im Möbelpark Sachsenwald, wo wir für uns passende Dinge gefunden haben.

Sonst bin ich auch dieses Wochenende zu nichts gekommen, was mit BitsnBytes zu tun hat. Es juckt mich schon in den Fingern mal wieder ein wenig zu klappern bis die Augen tränen.

Donnerstag, 9. Februar 2006

Es schneit und stürmt...
Ich habe es getan, 500Euronen hingeblättert, um mir endlich Fernsehen der Zukunft anzutun. Ich habe mir einen Topfield 5000 PVR Sat Twin Receiver mit 250GB HDD gegönnt. Das Fernsehen der Zukunft beginnt damit bei mir. cool smiley Halt, war Fernsehen der Zukunft nicht HDTV? Ließ das: Die gnadenlose Wahrheit.... ROTFL Einen schnuckeligen PAL Optimised LCD TV gibt es vielleicht noch, aber erst wenn die WM endlich ein Ende hat. Dann gibt es erstmal kein Großereignis in DE mehr und die großen flachen LCD oder Plasma Fernseher werden dann hoffentlich billiger.

Dienstag, 7. Februar 2006

Hab einen...

2 EURO cool smiley

Montag, 6. Februar 2006, kurz vorm dem Mittag.

Und vor dem Nervenzusammenbruch.
Mein Firefox raucht ab: Gibt es da nix von Ratiopharm?

Montag, 6. Februar 2006

Was für ein Wochenende
Also der Freitag begann damit, das ich nur kurz hochgekommen bin und gleich wieder in die Federn zurückgefallen bin. Da half nur noch Wikipedia:Aspirin in letalen Dosen. [...] Aspirin...gehören zu den 16 häufigsten Todesursachen in den USA. shit wußte doch ich muß meinen Drugs Konsum einschränken. Aber nicht nur mir ging es bescheiden, auch Lisa hat den Kindergarten geschwänzt. Und im weiteren verlauf des Vormittags hat Sie dann auch noch den Teppich vollgekotzt. Ich war es nicht. Warum bleiben die einfach stehen und reiern los? Ist schon komisch, dass es mir nichts ausmacht, wenn Sie in die Toilette reiert. Wenn meine Frau das sein würde, könnte ich mich daneben stellen. Was aber noch viel witziger war, Als wir endlich die Porzellanschüssel erreichten sagte Sie: "Ich muss nicht mehr spucken..." Sprotz. Gleich danach: "Mir geht es schon besser..." Sprotz Aber nach dieser zweimaligen Entleerung war dann auch Schluß und Sie tobte wieder durch die Wohnung. Da saß wohl was quer. Ich jedenfalls durfte den Teppich erstmal wieder reinigen. Grumpf.

Samstag und Sonntag verliefen dann ruhiger. Ich habe mir Samstag eine Streitaxt zugelegt, um das erworbene Holz etwas Kamingerechter zu zerlegen, aber glaubt mir, mit Kraft zuschlagen reicht nicht, von diesem Holz federt die Axt einfach zurück, da ist pure Gewalt nötig. Ich wollte dann noch Kabel kaufen, da bekanntermaßen jedes Kabel egal wie lang min. 30cm zu kurz ist, aber ich habe noch nichts bekommen, zumal ich Mondpreise nicht bezahle. Und warum gibt es abschaltbare Mehrfachsteckdosen nur mit 1.8m Strippe zu 3€ und nicht abschaltbare Mehrfachsteckdosen mit 3m Kabel kosten 4€? Zudem warum kostet 5m Kabel mit Stecker an einer Seite, die andere Seite ziert das Blanke kabel, 7€. Hier läuft echt was schief im Staate DE.

Desweiteren brauchen wir unbedingt einen neuen Sat Receiver, der alte stirbt so ganz langsam ... Topfield 5000 PVR heißt mein Favorit. Wiki dazu

Donnerstag, 2. Februar 2006

Jetzt ist schon 1/12 des Jahres dahin...
So langsam habe auch ich die Nase voll, ja auch mit Schnodder, , das Wetter ist zwar trocken aber doch irgendwie schmuddelig, können wir nicht mal eben den Sommer einspielen? So mit 20°C und mehr? Ich habe echt keinen Bock mehr auf dieses Wetter. Ich will im Garten sitzen und genüsslich ein kühles Blondes genießen. Ausserdem brauche ich jemanden, der mich wieder aufbaut. Jemand der mir sagt, gut hast Du das gemacht. Stattdessen sitze ich hier alleine und schmolle über mich selbst. Mein Kollege ist seit über 3 Wochen im Babyurlaub. Tauschen möchte ich nicht mit ihm. Er kommt übrigends am Montag wieder.

Zu Hause stapelt sich die Arbeit, aber ich komme zu nichts. Meinen alten Laptop nehme ich z.Z. nicht in die Bahn mit, da er die Stabilitätskriterien der DB nicht mehr erfüllt und ich mir keinen neuen leisten kann. Somit muß ich auf Bücherkonsum umsteigen, danke DB. Wofür zahle ich eigentlich so viel Geld, wenn die Qualität der Bahn immer mehr zu wünschen übrig läßt? Ein sehr schönes Buch habe ich zum Geburtstag bekommen und seit gestern auch durch, nur der Test (60 Fragen) steht noch aus. Titel: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod Folge 2 Danke Bastian Sick Und ich sach ma Ge nie tief ins Wasser, weil das Wasser ist da tief. Schönes Buch, Teil eins auch.

Ich habe einen 25€ Gutschein von Saturn, weiß nur nicht was ich mir davon kaufen sollte. Bei Saturn gibt es einfach nicht das richtige für mich. winking smiley

Wenn der Kaffee doch nur nicht so schlecht wäre, ich glaube ich mach mir gleich einen Tee.

Ach ja, bevor ich es vergesse, der Ofen ist da, aber irgendwie habe ich den Dreh noch nicht so richtig raus, das Holz ist trocken, aber so richtig brennen will es noch nicht. Also ich staple einen kleinen Turm von Anfeuerholz um einen Anzünder Irgendwas Harzgetränktes und oben rauf ein kleineren Brocken, wenn das Türmchen dann brennt, was sehr fix geht, lege ich einen großen Brocken nach, aber ich vermute mal, die Holzbrocken sind einfach zu dick, jedenfalls geht das Feuer immer in den Blöckerzustand über, ich muß also die Turbotaste drücken, damit etwas mehr Luft reinkommt, aber das will ich nicht. Also muß ich wohl noch mal zum Goldschmied, äh ich meinte OBI, um mir eine Axt zuzulegen, damit ich die Holzstücke auf Ofen freundlichere Größe skalieren kann. Oder gibt es einen Hong Kong Fui der das mal eben mit der Hand erledigen möchte, Freiwillige vor.

Und noch eine Bitte, macht das die Fußball WM endlich vorbei ist. Dann hört die blöde Werbung endlich auf. Nein, ich kaufe mir jetzt kein HD Unready TV und ein Handy mit Prepaid Karte habe ich schon, ist billiger. Und DSL bekomme ich nicht, da die Telekomiker uns an das moderne Glasfasernetz angestöpselt haben. Und für unsere Fußballfans ja, der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90min nä England, schon shit wenn man bis zur 90sten Minute 1:0 führt und schon feiert dann aber Zidane laufen läßt LOL.

Dienstag, 24. Januar 2006

6:35Uhr...
Es ist kühl draußen. cool smiley Die Temperaturdifferenz Δt zwischen Außentemperatur und Körperwärme beträgt z.Z. 50°C bibber...

Montag, 23. Januar 2006

Das Wohnzimmer ist jetzt neu gestrichen und tapeziert...
Was für ein Wochenende. Am Freitag Urlaub, welch Glück, bei den Straßenverhältnissen wäre ich vermutlich nicht heil zum Bahnhof gekommen. Egal. Jedenfalls habe ich Freitag angefangen die Tapeten im Wohnzimmer (WoZi) von der Wand zu entfernen, was dank Tapetenablöser ganz einfach ging. Als ich den oberen Bereich frei hatte, gings ans Decke streichen. Was für eine Arbeit. Stöhn Ich liebe es die Decke zu streichen, vor lauter Weiß, weiss man bald nicht mehr ob man alles weiß gestrichen hat. Jedenfalls sieht es wesentlich besser aus als vorher. Und die Decke ist jetzt auch weiß, nicht nur hellgrau. Ok. Der 12.5l Farbeimer hat auch 70€ gekostet. Beim Ausspülen der Farbrolle wäre die 1. Spülung noch als OBI Spezial durchgegangen und die 2. Spülung wäre noch als Parktiker 20% auf alles im Regal gelandet. winking smiley
Am Samstag & Sonntag war dann tapezieren an der Reihe. Was für Farben, eine Wand im Terrakotta und die anderen 3 in hellem Orange alles leicht meliert, nicht uni. Jetzt kommt das Sofa richtig zur Geltung. Der Rest ist weg. winking smiley Will sagen, WoZi Schrank kommt in die Presse, Esstisch und Stühle sind an den Schwager gegangen, die 2 WoZi Tische kommen auch noch weg. Gibt alles neu. Mal sehen, wann das jetzt kommt. Solange haben wir nur ein großes fast leeres Wohnzimmer und essen halt in der Küche.
Nachtrag Meine IceWorld2006?-Bildchen jetzt online: http://de.geocities.com/stephan_math/julia/IceWorld/index.html

Dienstag, 17. Januar 2006

Betrug am Kunden...
Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Internet By Call (ISDN) Anbieter und habe mir mal das Heise Internettarife zur Brust genommen, ein paar Daten eingetippert und sie da, der für mich günstigste Anbieter währe CallandoNET für schlappe 0,11€cent unter der Rufnummer 01928 2020 (netspecial/internet) Also kurz auf dessen Internetseite unter Analog/ISDN die Daten verifiziert, doch halt, was bitte ist das, da gibt es verschiedene Tarife:

  • 01928 2020 für 0,11€cent
  • 01928 2020 ab 0,19€cent mit verschachtelten Zeiten 9-11,13-15,17-21 der Rest ist extra teuer (2,99€cent) shit

Was mich aber stutzig machte, es ist immer die gleiche Telefonnummer, es scheint eher einem Lotteriegewinn zu gleichen, ob man die günstigste Nummer zieht, da man das Ergebnis leider erst einen Monat später sieht, wenn die Telekomiker die Telefonrechnung rüberreichen. Das Angebot werde ich mal lieber ablehnen. Siehe auch Kommentar Danke an den Author.

Überhaupt kommt es mir eher so vor, das die IBC-Anbieter nicht an einer sauberen Leistung interessiert sind, sondern eher darauf hoffen, das der Kunde die falsche Nummer zieht. Und somit die Kassen klingeln.

Samstag, 14. Januar 2006

Arcor ist shit...
Also ich werde jetzt mal über Arcor herfallen, das kann ja wohl nicht angehen, die wollen wohl kein Geld mehr verdienen.

  1. . ist der Internet Server für InternetByCall immer noch besetzt,
  2. . haben die keine Internetseite für Kontakt per EMail?,
  3. . geht nach 3min immer noch keiner an die Hotline,
  4. . ist der Sprachcomputer das aller letzte, der Quaselt einen voll, blah, blah, blah.

Sollen die auf ihrem shit doch sitzen bleiben. TELEKOMIKER, das ist die Change, stellt mir DSL bereit und ich nehme es sofort! Ach ja, die 24€cent/min die ich in der Warteschleife gehangen habe (>5min) werde ich mir zurückbuchen lassen. Keine Leistung, keine Kohle, Fertig. Da soll mal ein Richter was anderes sagen.

Mittwoch, 11. Januar 2006

Der Server läuft, noch ein wenig warm...
Also mein Server hat jetzt ca. 600GB Plattenplatz, wenn das nicht reicht, zumindest für die nächsten 3Wochen winking smiley aber egal, er läuft. Heute ist das Internet von Arcor gestört, ich hatte erst die HW in verdacht, aber es scheint bei Arcor zu liegen, weiß der Teufel, was die da wieder machen. Und ohne Internet ist man heutzutage schon ganz schön aufgeschmissen, man kann nicht mal eben gucken, wie die anderen InternetByCall Nummern sind, da die fast ausschließlich über das Internet erreichbar sind. Habe in der Firma angerufen und mir ein paar Nummern geben lassen, leider war da was falsch, so kam ich auch nicht ins Internet. Habe dann mal ein paar Nummern in meiner /etc/wvdial.conf probiert. Und es funzt. War allerdings eine extrem teure Nummer (1.86€Cent/min) Damit habe ich bei Heise Internettarife mir einen anderen Anbieter gesucht und laufe jetzt über denn (0.62€Cent/min). Hatte auch noch smart86 probiert, aber der funzt nicht, ich kann Ihn zwar erreichen, aber das Internet ist damit nicht zu gebrauchen. Ich war ca. 2min damit offline. Dann habe ich die Sache abgebrochen. Geiz mag Geil sein, aber es muß funktionieren und länger als 10 Sek. auf http://www.heise.de zu warten heißt das Internet geht nicht. Ist doch ganz einfach.

Sonntag, 8. Januar 2006

Er läuft...
Der neue Server ist angeschlossen, gestern hatte ich noch mit dar ein Backup vom Laptop/Server und Desktop Rechner gemacht und auf DVD gepackt, jetzt ist schon der neue Server am Netz. Einfach die alte HW aus dem alten Server (Pentium200MMX) ausgebaut in den neuen eingebaut und das System hochgefahren. OK, der Kernel ist neu (jetzt mit SiS5513 IDE) aber der Rest ist alt. Kernel 2.4.28 entsprechend gepatcht... Ein Erfolgserlebnis. Ach ja, der SiS900 Netzwerktreiber zickt rum, ich habe damit keine Verbindung zu den anderen Rechnern aufbauen können, aber auch die olle RTL8139C liefert 10.5MB/s, was doppelt so schnell ist wie bisher.
Ok, ein wenig HW fehlt noch. Das CD-R, und 3 weitere Festplatten, aber das ich so einfach ins Internet gekommen bin, finde ich echt klasse. Meine Frau liest gerade 'Totgeglaubte leben länger' von Katie Reichs soll wohl gut sein, Sie hat gerade 2 Tage dafür gebraucht cool smiley

Gestern Abend war ich noch zu einer Daddelsession beim Freund, XBOX 360°, XBOX und PS2 standen an. Auf der 360 haben wir Kameo gedaddelt, sieht zwar nett aus, aber was bitte soll man dort machen? Nix für mich. Auf der öden XBOX haben wir dann Burnout3 angespielt. Ich kam mit den Tasten einfach nicht zurecht. Gas und Bremsen gehören auf X und O fertig (PS2), leider lies sich das nicht ändern. Ansonsten machte die XBOX und die neue 360 einen guten Eindruck, leider prangt das dicke Logo des Monopolisten dort drauf. M$. Schüttel winking smiley
Dann kam endlich die PS2. OK Sony hat seinen Ruf kräftig ramponiert, Selbst schuld!, aber dieser Kasten ist einfach das beste was es gibt. OK, vielleicht ist die Auflösung der XBOX etwas höher. Dafür gibt es auf der PS2 einfach mehr Games. Wir haben auf der PS2 Jak3 gedaddelt, einfach klasse. Leider ist der Tag zu kurz aber das Programm ist einfach Top. Ach ja, wir haben das alles auf einem Beamer geguckt, mit ca. 3m Bilddiagonale, dadurch einfach irre.

Habe ich eigentlich gesagt, das es draußen sau kalt ist? -7°C zeigt das Thermometer und ich muß morgen früh mit dem Radel los, bibber...

Mittwoch, 4. Januar 2006

IceWorld
Wir waren auch zur IceWorld 2006, hier mal ein Bild.

Und ein Tip vom mir, zieht euch warm an, Handschuhe & Stirnband, extra Pullover, dicke Jacke und evtl. lange Unterhose. Da ist es verdammt kalt.

Sonntag, 1. Januar 2006

Frohes Neues, für alle die unserer Sprache mächtig sind, die anderen können das hier sowieso nicht lesen.
Da ich nur einen Trampelpfad ins Internet habe, ist der Rest aus 2005 jetzt in alten Kolumne bis Ende 2005 zu lesen.

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 01.01.2007 13:17 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki