Main /

Lars' Server

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Lars' Server

Lars' Server

hier mal eine kurze Beschreibung, was das ist. Also vor langer Zeit hatte ich mal Windows(95, NT4), wenn es ein neues Windows gab(98, 2000), mußte das neue Windows installiert werden und sämtliche Software mußte auch neu installiert werden. Dabei kam es halt vor das alte Programme den Dienst verweigerten oder nicht mehr zu gebrauchen waren, desweiteren mußte sämtliche Hardware neu installiert werden, darüber hinaus hatte jedes neue Windows immer größere Probleme mit meiner teilweise angestaubten HW... Da mir das auf Dauer zu nervig wurde, habe ich entschlossen, meinen ersten Rechner, der ja nur noch rumstand und einstaubte neu zusammenzuschrauben und von nun an als Server zu benutzen. Unter Linux natürlich. Erst war es ein SuSE Linux, aber nach einigen Updateproblemen ist es jetzt Gentoo Linux mit Kernel 2.4.28 2.6.22.19 3.5.2 3.14.43

Mittlerweile ist die Hardware verbessert worden und der Kernel ist ein 4.12.14-aufs. Aber immer noch Gentoo das ab und an halt updates fährt.

Angeschlossene Hardware

  • Plattenplatz z.Z. 60GB SSD winking smiley boot system
  • ein Laser Drucker ML2510 über internes Netz für alle verfügbar mit CUPS.
  • CD-Brenner für alle in meinem Netz mit webCDwriter erreichbar
  • Extra firewalled Internet für alle am Switch angeschlossenen Rechner
    • Dazu wird Masquerade (NAT) verwendet, wie man sowas aufsetzt hier dabei habe ich gerade ein zusätzliches iptables -t nat -A POSTROUTING -s 192.168.7.244/255.255.255.255 -j DROP
      eingebunden, welches mir die VirtualBox-Windows Büchse komplett vom Internet trennt, die telefoniert mir nicht mehr nach Haus winking smiley
  • Keine Maus
  • Tastatur.

Der PC selbst

Wenn es interessiert.

  • AMD E-350 1.6GHz
  • 8GB RAM
  • 10/100/1000MBit Realtek Netzwerk, schafft z.Z. >30MB über die Leitung.
  • 150mbit WLAN zur Fritzbox, schafft knapp 4Megabyte/s.
  • 60GB SSD enthält das Gentoo Linux.
  • Onboard Gfx

Server SW

  • aktuelles Gentoo Linux ohne(!) Systemd
  • Kernel 4.12.14-aufs auf dem Docker Images gestartet werden können.
  • Apache um das Teil von Außen zu erreichen
  • Docker
  • Backup mit dardirvish über Netzwerk
  • minidlna für Videostreaming inhouse
  • In der Fritzbox sind ein paar Ports weitergeleitet um genau diesen Rechner zu erreichen.

SERVER SW TODO

SERVER HW TODO

Es gibt immer etwas zu tun, denn Stillstand ist eigentlich gleichbedeutend mit Rückschritt.

  • Umstellen auf aktuelle Hardware, die wenig Strom frisst und immer laufen kann (<15W Verbrauch)
    • Zotac CI327? mit 4GB RAM und 1.1GHz Celeron liegt schon zu Hause, soll ~8W Strom ziehen
  • System umbenennen.
Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 29.11.2017 08:47 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki