Main /

Web

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Web

/ HomePage / Computer / Software / Web

Lars 9.11.2007 10:48Uhr: Andi schreib doch mal ein paar Zeilen hier rein winking smiley

World Wide Web

Grundlagen und Allgemeines

Webhoster

  • Wie geht das?
  • Was kann der?

Der eigene Webserver

  • Was wird benötigt?
    • Webserver? wie z.B. Apache
      • mod_php, falls PHP genutzt werden sollte.
    • ein Servlet Container wie Apache Tomcat?, wenn etwas mehr Interaktivität im Spiel sein soll und dazu Java verwendet werden sollte. Das Java läuft dann auf dem Server und nicht auf dem Client, was aktuell kein Sicherheitsproblem darstellt.
      • Wicket Framework, Entwicklungsumgebung...
    • Ein WebCache, wie Varnish, der auch als LoadBalancer herhalten könnte.
  • Eine eigene Adresse.
    • http://freedns.afraid.org gibt eine Adresse kostenlos weiter, dazu braucht es einen Account bei http://freedns.afraid.org nebst einem Router, der das Ändern der eigenen IP an http://freedns.afraid.org weiterreicht. So läuft man nicht gefahr nach 24h vom Netz getrennt zu werden und keine Verbindung von außen mehr zu haben. Ggf. kann man auch per curl ein Script holen, das einem die eigene IP immer wieder einträgt. Ist etwas fummeliger, aber immer noch besser als andauernt vom Netz getrennt zu werden.
  • Was kostet sowas?
    • Einen eigenen Server, z.B. ein AMD E-350 mit 8GB RAM und etwas Strom ~32W/h -> ~70€/Jahr bei 25€cent pro kWh. Wenn das Teil immer an ist, leider ist der Upstream auf ~640kBit (~64kByte/s) begrenzt, bei 6Mbit Leitung. Damit kann man keine Bäume ausreißen, aber zum Rumspielen sollte es reichen.

Sicherheit

Sicherheit im Internet

Datenschutz

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 07.12.2013 19:17 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki