Main /

Elsnis aktuelle Hardware-Ausstattung

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Elsnis aktuelle Hardware-Ausstattung

Elsnis (nicht mehr so wirklich) aktuelle Hardware-Ausstattung

Was hier nicht ist, ist hier: HardwareKiste

Notebook "t420s"

  • Lenovo/IBM Thinkpad T420s (4174PEG)
  • Intel Core i7-2640M CPU mit 2,8 GHz
  • 14" WXGA (1440x1200)
  • Grafik Intel HD-Graphics 3000 (2GB), NVIDIA NVS 4200M (1GB)
  • 16GB RAM
  • 128GB SSD + 1TB SSD

Mac Pro

  • MacPro 3,1 (early 2008)
  • 2x Quad Core Intel Xeon E5462 @ 2.80 GHz
  • Grafik ATI Radeon HD 2600 / 256 MB
  • 10GB RAM
  • Platten: 1TB, 320GB, 250GB

Mein Mac (Käsereiben-Gehäuse), abgestaubt von einem Freund. Etwas betagt, aber immer noch ein ziemliches Biest. Muss seinerzeit ein Vermögen gekostet haben.

Notebook "Bento"

  • Lenovo/IBM Thinkpad Z61p (9452-CTO)
  • Intel Core 2 Duo Prozessor T7400 mit 2,16 GHz, 4 MB L2 Cache
  • 15,4" WUXGA (1920x1200)
  • Grafik ATI Mobility FireGL V5200; 256 MB GDDR3 SDRAM
  • 4GB RAM (nur 3GB nutzbar "dank" des Intel 945-Chipsatzes)
  • 120GB SATA Platte
  • DVD Multiburner Dual Layer (DVD +/-)

Studentenversion, eines der Anfang 2007 leistungsfähigsten z6x Typen. Sehr schönes Gerät, sehr schönes hochauflösendes Display. Chipsatz unterstütztt leider nur 3GB Hauptspeicher. Mein Drittrechner. Läuft und läuft und läuft...

PC "Recording"

  • ASUS M4A78LT-M Sockel AM3?
  • AMD 760G Chipsatz
  • Grafik integriert
  • AMD Phenom II X4 945 (Deneb) 3GHz
  • 8GB Ram DDR3
  • Platte Maxtor 6V250F0, 250GB SATA II + 1TB extern über eSATA

Recording-PC im Proberaum für Reaper

PC "Lab-PC" (Ex Kraftklotz)

  • Shuttle XPC SN21G5 Sockel 939
  • nForce410 Chipsatz
  • GeForce 6100 GPU onBoard
  • AMD Athlon 64 x2 4400+ (Toledo)
  • 2GB Ram DDR1-400 (Maximalausbau) frowning smiley
  • Platte Maxtor 6V250F0, 250GB SATA II
  • Gentoo-Linux Installation

Relativ lautes Gehäuse, hat aber eingebaute Grafik, die an sich keinen weiteren Lärm verursacht.
Angeschafft 2006 als transportabler, leistungsfähiger Notebook-Ersatz, danach genutzt als optionaler Server für Entwicklungstätigkeiten mit Windows Server 2003 bestückt im LAN, stand zwischen 2010 und Jan 2016 mit einem 1GB Speicherriegel und ohne Laufwerke in der Abstellkammer. Läuft seitdem mit 2GB RAM als Labor-PC in meinem Hobbykeller unter Windows 7 und Xubuntu.

Netbook

  • Acer Aspire One 150X-3G
  • Intel Atom N270, 1,6GHz
  • 8,9" 1024x600
  • Grafik Intel
  • 1GB RAM
  • 160GB SATA Platte
  • UMTS/HSDPA

Kleines Netbook mit UMTS und winzigem Display. Fängt Staub.

Notebook "t23"

  • IBM Thinkpad T23 (2647-9RG)
  • Intel Mobile Pentium III, 1200 MHz
  • Display 15" TFT, 1400x1024
  • Grafik S3 SuperSavage 16MB
  • 1GB RAM
  • Hitachi 721010, 100GB Platte, 7200 U/Min
  • Sony CRX700E CD-RW
  • Gentoo Linux Installation

Das seinerzeit fetteste Thinkpad der T23-Serie. Auf ebay geschossen. Unverwüstlich, Display könnte besser sein, hat ein ziemliches Winkelproblem. Läuft so lala mit einer Gentoo console-only installation, oxydiert ansonsten vor sich hin.

Sub-Notebook "Vaio"

  • Sony Vaio PCG N-505X
  • Display 11" TFT, 1024x768
  • Grafikchip NeoMagic
  • Celeron 333
  • 128 MB RAM
  • 40 GB Fujitsu HDD
  • Gentoo Linux Installation

Uralt (1999 oder 2000), nicht besonders schnell, aber immer noch ein Hingucker und vor allem unverwüstlich.

Notebook "Toshi"

  • Toshiba Satellite 210 CS
  • Display 11,3" DSTN, 800x600
  • Grafikchip Chips & Technologies 65550, 2 MB
  • Pentium 120MHz
  • 32MB RAM
  • 3GB HDD

Uuuuuralt, ein Notebook, das ich von einem meiner verflossenen Arbeitgeber abgestaubt habe. Baujahr 1997. Läuft brauchbar mit Windows 95. Das Bild ist nicht von mir, es zeigt nur ein identisches Gerät. Gammelt im Regal vor sich hin, ist immer mal wieder für einen Test gut.

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 20.04.2016 23:05 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki