Main /

Cheffe Hobbys

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Cheffe Hobbys

Moin, Moin!

Der Chefkoch hat eine Menge Hobby's, die mir die ganze Zeit nehmen happy smiley Ich segle sehr gerne, habe mehrere Drachen/Lenkmatten und bin gerne campen. Die folgenden Seiten empfinde ich persönlich sehr interessant und möchte euch diese Errungenschaften nicht vorenthalten.

Amateurfunk

Seit dem 09.08.2012 gehöre ich zu den Amateurfunkern. Da dies ein sehr umfangreiches Thema ist, fange ich eine neue Seite an.

Seefahrt

Drachen/Lenkmatten

Kite-Boarding

Camping

Garten

  • ChiliZucht - Mein neues Hobby. Chilis züchten im Hobbygarten!

C64 Remixes

Navigation

HTPC

Geotagging

Geotagging ist eine witzige Sache mit einem einfachen GPS Empfänger und einer freien Software kann man seine Bilder schnell mit Standortinformationen versehen und die Location in einer Karte (z.B. google maps) sehen. Die Uhrzeit der Kamera sollte dabei der Uhrzeit des GPS-Empfängers gleichen. Alternativ kann man aber auch eine Zeitdifferenz über die Software ausgleichen.

Chefkochs-Command-Line-Reminder

VDR

Hat meine eine DVB-S2 Karte in seinem Rechner und möchte einen Senderscan aller frei verfügbaren Sender machen, dann kann man dies mit dem Linux Programm w_scan tun:

 w_scan -fs -s S19E2? -E0 -o7 -D0u > channels.19.conf (Diseq A)
 w_scan -fs -s S23E5? -E0 -o7 -D1u > channels.23.conf (Diseq B)

samba

Um eine Samba-Freigabe einzurichten, muss man ein Verzeichnis in der smb.conf freigeben. Ich nutze folgende Einstellung:

 [media]
        comment = media freigabe
        path = /var/media
        writeable = yes
        browseable = yes
        create mode = 666
        directory mode = 777
        force user = nobody
        force group = nogroup
        guest ok = no
        valid users = media, nobody

Dass Verzeichnis /var/media muss dann dem Benutzer nobody zugeordnet werden und anschließend die Berechtigung 777 erhalten.

 chown nobody.nogroup /var/media
 chmod 777 /var/media

Eintrag für die /etc/fstab, um einen Windows Share automatisch beim Start zu mounten:

 //192.168.0.20/freigabe	/mnt/freigabe	cifs	iocharset=utf8,file_mode=0777,dir_mode=0777,username=benutzer,password=geheim,nounix	0	0

Instar-IP-Kameras

Da bei uns vor einiger Zeit eingebrochen wurde, habe ich mir ein paar IP-Kameras zugelegt. Ich habe mich für die Modelle von IN-STAR entschieden. Preis-Leistung ist ok. Man darf von der Bildqualität nicht zuviel erwarten und auch die Einrichtung ist etwas fummelig. Nun läuft die erste Out-Door Cam. Zwei weitere folgen die Tage. Damit ich es nicht vergesse. Man kann die Kameravideos und einen Snapshot über folgende Url's abrufen:

Hostapd

Mit hostapd kann man unter Linux einen Access-Point erstellen. Folgende Konfiguration mit WPA2? und AES halte ich für mein Gedächnis fest:

nano /etc/hostapd/hostapd.conf

 interface=wlan1
 driver=nl80211
 ssid=airline
 hw_mode=g
 channel=11
 wpa=2
 wpa_passphrase=GEHEIM
 wpa_key_mgmt=WPA-PSK
 wpa_pairwise=CCMP
 wpa_ptk_rekey=600
 ieee80211n=1

eeePC Probleme mit der Display Helligkeit unter Linux

Ich habe einen Ases eeePC 1005 PE. An diesem kann man normalerweise mit der Tastenkombination FN+F5, FN+F6 die Helligkeit der Displaybeleuchtung einstellen. Dies funktioniert bei meiner Debian/Ubuntu Installation nicht out of the box. Um dieses Problem zu beheben muss man dem Kernel beim Start zwei weitere Parameter übergeben.

Öffnen der Datei /etc/default/grub mit einem Editor

sudo nano /etc/default/grub

Die Parameter acpi_osi=Linux und acpi_backlight=vendor der Zeile GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT hinzufügen

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet acpi_osi=Linux acpi_backlight=vendor"

Grub aktualisieren

sudo update-grub

Das System neu starten und schon funktionieren die Tastenkombinationen.

Nagelneuen ATMEGA mit avrdude flashen

Da ich mit neuen ATMegas? immer wieder ärger mit avrdude habe hier jetzt mal für mich zur Erinnerung. Neue ATMegas? laufen mit 8 MHz. Mein über USB angeschlossener AVRISPMKII tut so als würde er diese nicht erkennen. Daher muss ich den Parameter "-B 10" beim ersten flash an avrdude anhängen. Hier der komplette Aufruf zum check bei einem ATMega? 1284p:

avrdude -p m1284p -c avrispmkII -P usb -v -B 10

Fuses auslesen

avrdude -p m1284p -c avrispmkII -P usb -v -U lfuse:r:-:i

Busch Jäger

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 04.11.2014 08:22 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki