Main /

Apache-konfigurieren

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Apache-konfigurieren

/ HomePage / Computer / Software / Linux-Konfiguration / Apache

Apache konfigurieren

Hier wird sehr rudimentär erklärt, was zu tun ist, um eine Internetseite anzuzeigen.

Der Webserver Apache wird hier bestens beschrieben Wikipedia:Apache_HTTP_Server.

Apache Config Files

Seit der Apache Version 2.2 gibt es in /etc/apache2/modules.d/ ein Verzeichnis, das *.conf Dateien enthält die alle hintereinander eingelesen werden. Eine vorangestellte Nummer gibt die Reihenfolge an, wir benutzen mal die 80 und hängen einen aussagekräftigen Namen an wie _www-page.conf.

Der komplette Inhalt der Datei 80_www-page.conf

 # Der Alias besagt wo apache die Dateien suchen soll, wenn jemand
 # http://<Server>/www-page/ anbrowed.
 Alias /www-page/ "/usr/home/USER/www-page/"

 <Directory "/usr/home/USER/www-page/">
     Options Indexes MultiViews
     AllowOverride all
     Order deny,allow
     Allow from all
 </Directory>

Apache Server neu starten

 /etc/init.d/apache restart

Browsen

http://<server>/www-page/
Jetzt einfach den Rechner anbrowsen. Gibt es jetzt im Verzeichnis /usr/home/USER/www-page eine Datei index.html oder index.php wird der Apache versuchen diese Datei anzuzeigen.

Falls es zu Fehlern kommt ist tail -f /var/log/apache2/error_log die erste Anlaufstelle, dort sollte vermerkt sein, was schief gelaufen ist.

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 19.02.2009 09:18 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki