Main /

Vergleich Texteditoren

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Vergleich Texteditoren

Vergleich verschiedener Texteditoren

Auf dieser Seite geht es um den Funktionvergleich verschiedener Texteditoren. Ziel ist es den idealen Texteditor (den es leider nicht gibt) zu finden. Hier meine persönlichen Anforderungen, die ich an den idealen Texteditor stelle:

  1. läuft auf verschiedenen Plattformen
  2. Benutzt für die Grundeditierfunktionen die von Windows-Editoren bekannten Tastenkürzel
  3. Lässt sich direkt von einem USB-Stick starten
  4. beherrscht perfekt syntax-highlighting zumindest für PHP und HTML
  5. kann mit unix- und PC-Formatierten Texten umgehen
  6. beherrscht Unicode
  7. beherrscht UTF-8 bedenke Unicode != UTF-8
  8. Kann Codeblöcke einklappen
  9. Kann Funktionen/Klassen/Methoden in einem Quelltextfile auflisten
EditorPlattformLizenzWKUTF-16UTF-8SHCFEBHEFLScriptingFTP
EditPluswindowsShareware $30ja?jajaab v.2.30jajajaTasten-Makrosja
ConTextwindowsfreewarejaneinneinjaneinneinneinneinTasten-Makrosnein
SuperEdiwindowsfreewarejajajajaneinjaneinjaüber VB- oder JavaScriptja
EmacslinuxwindowsGPLneinja (teilweise)jaja (font-lock-mode)unknownja (dired)ja (hexl-mode)ja (komplett abschaltbar)ja (lisp), (Tastaturmakros, Tastaturmakrorekorder C-x ()ja

Abkürzungen

  • WK = Standard-Tastenbelegung unter Windows
  • UTF-16= Kann mit UTF-16 umgehen
  • UTF-8 = Kann mit UTF-8 umgehen
  • SH = Syntaxhighlighting (insbesondere Misch-Sprachen wie PHP/HTML usw.)
  • CF = Code Folding, Textteile können eingeklappt werden
  • HE = Wandlung von Umlauten in HTML-Entities auf Knopfdruck
  • EB = Datei-Explorer-Fenster mit dem Files einfach ausgewählt werden können
  • HE = Eingebauter Hex-Editor für Binärdateien
  • FL = Funktionsliste, listet Funktionen/methoden etc. verschiedener Programmiersprachen auf zu denen gesprungen werden kann

...tbc...

Ok, der Emacs ist mehr als ein gewöhnlicher Editor, da er gleichzeitig auch als Debugger z.B. für Java/perl/C/C++ herhalten kann ob das Teil unter Windows direkt ohne Install gestartet werden kann, kann ich sagen ja, (runemacs.exe) starten. Das größte Problem ist wohl eher $HOME das der Emacs gerne haben möchte um von dort seine .emacs Konfiguration zu laden. Das laste ich aber eher M$ an.

Weitere Editoren: zed, Minimum Profit ...

Siehe auch

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 05.06.2007 08:27 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki