Main /

Caps Lock Nervt

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Caps Lock Nervt

/ HomePage / Computerthemen / Hardware / Eingabegeräte / Tastatur / Caps Lock nervt

Abschalten der Caps-Lock-Taste bzw. sinnvollere Verwendungen

Wen hat die Caps-Lock-Taste (zu deutsch Feststelltaste) nicht schon einmal genervt?

Windows 2000 SP3, Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8 windows

Diese beiden Registry-Dateien legen die CapsLock Taste tot, bzw. reaktivieren sie wieder (jeweils Neustart erforderlich)

Attach:caps_lock_tot.reg
Attach:caps_lock_lebt.reg

Treiber, der CapsLock zu Strg macht: Ctrl2Cap

Linux linux

CapsLock wird von vielen als eine störende Taste an störender Position wahrgenommen. Diese, oder ähnlich sinnfreie Tasten, sind jedoch durchaus sinnvoll einsetzbar, beispielsweise als zusätzlicher Modifier-Key, mit dem Keybindings des Windowmanagers verbunden werden können, um übliche Tastenkürzel mit ALT oder STRG den anderen Applikationen zu überlassen. Dazu wird man sich in den meisten Fällen des Tools xmodmap(1) bedienen. Um aus Caps-Lock eine zusätzliche Modifier-Taste zu machen benötigt man folgende Zeilen in der Datei .xmodmap im eigenen Home-Verzeichnis:

remove Lock = Caps_Lock
add mod4 = Caps_Lock

Dann muss sichergestellt werden, dass die .xmodmap beim Login gelesen wird, dazu folgende Zeile zur .bashrc oder zur .profile hinzufügen, falls sie noch nicht dort sind:

xmodmap ~/.xmodmap

Nun kann man seiner Windowmanager-Konfiguration beibringen, Tastenkombinationen mit diesem Modifier zu verwenden. Dies geschieht oftmals über Konfigurationstools, in denen nur die entsprechenden Tasten gedrückt werden müssen. Im Falle von FVWM kann der Konfiguration beispielsweise folgende Zeile angehängt werden, um mit + Fenster zu schließen:

Key X A 4 Close

Die 4 in der Modifier-Spalte an Stelle von C (für Strg), M (für Alt) oder S (für Shift) gibt den neuen Modifier an, s. man fvwm.

Tip

Wenn man noch andere Tasten umbelegen möchte ist es notwendig deren X-Namen zu kennen. Den bekommt man leicht heraus, wenn man das Tool xev von der Kommandozeile aufruft. Das Programm zeigt alle Events an, auch Tastatur-Events.

So sieht eine Event-Meldung aus, wenn die Taste ö gedrückt wurde.

 KeyPress event, serial 30, synthetic NO, window 0x4200001,
 root 0xaa, subw 0x0, time 1326776, (361,198), root:(371,246),
 state 0x0, keycode 47 (keysym 0xf6, odiaeresis), same_screen YES,
 XLookupString gives 2 bytes: (c3 b6) "ö"
 XmbLookupString gives 2 bytes: (c3 b6) "ö"
 XFilterEvent returns: False

Der Meldung kann man entnehmen, dass die Ö-Taste odiaeresis heißt.

Quelle: [2]

Strg und CapsLock vertauschen

Eine interessante Variante für Emacs Power-User ist, die Funktion der Tasten Strg und CapsLock zu vertauschen, dazu schreibt man folgendes in die .xmodmap

!
! Swap Caps_Lock and Control_L
!
remove Lock = Caps_Lock
remove Control = Control_L
keysym Control_L = Caps_Lock
keysym Caps_Lock = Control_L
add Lock = Caps_Lock
add Control = Control_L

Quelle: [3]

Weitere Links:

sehr effektive Methode

sehr häufig in Entwicklerbüros zu finden...

Quellen

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 28.10.2015 08:56 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki