Main /

Scans Grau Zu Weiss

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Scans Grau Zu Weiss

Eingescannten Texten den Grauschleier nehmen

Grau zu Weiß...
Da hat man einen schicken Scanner und möchte einen Text einscannen. Z.B. ein Zeugnis. Also rauf das Blatt auf die Scannerscheibe, Deckel zu und mit XSane den Text in den Rechner holen.

Jetzt das Bild betrachten, voila, sieht auf dem Monitor gut aus, aber wehe man druckt das Teil wieder aus, so war das nicht gemeint. Alles ist grau unterlegt, so etwas gibt man niemanden in die Hand.

Also dieser Grauschleier muss weg.

Grau zu weiß

  • Das Bild in 300dpi scannen
  • Das Bild in Gimp laden und Farben->Kurven... öffnen
    Damit korrigieren wir jetzt die Farbkurve, im Histogramm sehen wir ganz rechts einen heftigen Ausschlag. Durch bewegen des oberen rechten Punktes soweit nach links, immer am oberen Rand lang, das der Beginn des Ausschlages erreicht ist vernichten wir den Grauschleier. Mit OK das Fenster schließen.
  • Bild verkleinern auf 200dpi, Dazu öffnen wir Bild->Bild skalieren
    • Neue Breite, Höhe auf 66,66% (Prozent)
    • Neue XY-Auflösung 200x200
    • Interpolation Kubisch
    Das Bild hat dann statt ~2500x3500pixel nur noch 1650x2300pixel

Dokument nach PDF Wandeln

  • OpenOffice.org öffnen (soffice auf der Shell!)
  • Zeichenprogramm (Draw, Zeichnung) wählen
  • Einfügen->Bild->Aus Datei...
    • Das oben korrigierte Bild öffnen
  • Die Ränder ganz nach außen ziehen
  • Datei speichern als *.odp Datei
  • Datei exportieren als PDF.
Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 15.02.2012 21:45 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki