Main /

NISYP

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

NISYP

NIS/YP

Kurze Beschreibung, was in Gentoo eingestellt werden muss, um NIS/YP als Client zu nutzen. Dazu muss es irgendwo im Netz ein NIS Server geben.

USE Variable

USE="nis"

Eine Änderung an den USE Variablen zieht immer ein emerge --newuse world nach sich.

emerge important tools

 emerge net-nds/yp-tools
 emerge net-nds/ypbind

Domainname

Der Domainname muss gesetzt sein, sonst startet ypbind nicht. Dazu in der Datei /etc/domainname folgende Variablen setzen.

 DNSDOMAIN="linux.bogus"      Germany.Sun.COM
 NISDOMAIN="NIS-DOMAIN"       eham02-dev

NIS konfigurieren

In der Datei /etc/nsswitch.conf müssen folgende Variablen angepasst werden, falls nicht vorhanden, hinzufügen.

 passwd: files nis
 shadow: files nis
 group:  files nis

 hosts:  files nis dns

 netgroup:  files nis
 automount: files nis

YP konfigurieren

In der Datei /etc/conf.d/ypbind müssen folgende Variablen gesetzt sein, falls nicht vorhanden, hinzufügen.

YPBIND_OPTS="-broadcast"
YP_DOMAIN="NIS-DOMAIN" eham02-dev

Service starten

 /etc/init.d/ypbind start

Ein Login mit einem NIS/YP Account sollte jetzt klappen. Falls der Login klappt, aber man wird gleich wieder rausgeworfen, hilft evtl. die Fehlermeldung weiter...

Fehler

  • Domainname wurde nicht gesetzt - Abbruch
Wurde evtl. vergessen ein emerge --newuse world zu machen?
  • .../bin/tcsh not found
  • automounter nicht gestartet, dann ist evtl. /home nicht da
Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 16.02.2007 09:24 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki