Main /

Lautsprecher

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Lautsprecher

/ HomePage / Computerthemen / Hardware / Ausgabegeräte

Lautsprecher

Wikipedia:Lautsprecher (salopp Brüllwürfel genannt) sind dazu da, um die Luft in der näheren Umgebung in Schwingungen zu versetzen. Diese Schwingungen (neudeutsch Frequenzen) bewegen sich mit Wikipedia:Schallgeschwindigkeit durch die Luft. Werden sie von unseren Ohren aufgenommen, werden sie im Gehirn in Töne umgesetzt, vorausgesetzt die Frequenz liegt zw. 20- und 20000Hz. Alles was auserhalb dieser Frequenzen liegt ist, für Menschen, nicht hörbar. Was aber nicht bedeutet, das der Mensch entsprechenden Lärm nicht spüren würden.

Lautsprecher gibt es in sehr vielen Varianten, dabei kann man aktive und passive unterscheiden.

Passive Lautsprecher

Kopfhörer sind passive Lautsprecher, einfach an den Kopfhörer anschluss anschliessen, Lautstärke aufdrehen und schon kommt Musik aus den Dingern Ohrmuscheln. Dank EU-Richtlinie fliegen einem nicht mehr die Ohren weg, da max. 100dB erreicht werden dürfen, wohl dem der noch alte gute Dinger hat winking smiley sonst ist Van Halen ja nicht zu ertragen. grinning smiley

Aktive Lautsprecher

Da der simple PC-Kopfhörerausgang nicht genug Leistung liefert, um richtig krach zu machen, gibt es noch den Line OUT Ausgang, dieser wird an einen einfachen Verstärker angeschlossen, der dann die 500W Boxen anspricht. Jetzt kommt auch richtig Krach aus den Lautsprechern.

Mehr als 2 Lautsprecher (sog. Surround)

Lars: Ist nett total Geil haben wollen, habe ich aber noch nicht, muss erst meine Gören großziehen winking smiley

Software

TBD

Brummton...

Links

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 10.03.2010 11:37 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki