Main /

Video Konvertierung

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Video Konvertierung

/ HomePage / Computer / Software / Video

Konvertierung von Videos (mpeg 2 avi)

Wie verkleinert man die Dateigröße eines Videos soweit, das die guckbare Qualität nicht zu stark leidet, die Dateigröße aber nicht mehr im GB gemessen werden kannmuss. Es gilt ein Mpeg-Video wie es vom Topfield kommt (DVB-S) 720x576 PAL 25fps Video + mp2 Stereo (+ AC3) zu konvertieren.

Wenn man sich ein wenig mit Videokonvertierung beschäftigt hat, findet man viele interessante Links im Netz.

Leider keine allgemein gültigen Anleitungen.

Was wollen wir?

  1. Die Qualität bzgl. der Auflösung soll bleiben -> 720x576 Pixel.
  2. Sound wird nicht angetastet (bleibt mp2, ac3)
  3. Batchfähiges Open Source Tool zum konvertieren nutzen.
  4. Interlace soll qualitativ gut entfernt werden.

Xvid ist fehlerhaft. für extrem kleine Bitraten getestet mit (bitrate=1300)(mencoder Parameter!)

Das habe ich leider erst festgestellt, als ich Lars einige Videos konvertiert und die Originale gelöscht hatte. Mit Xvid erstellte Videos leiden am Grünstich der dadurch begünstigt wird, das Xvid sehr selten 'I-Frames' einfügt (Default ~alle 10sek)

Geprüft mit:

  • -vo=xv, -vo=sdl, (Gfx NVidia6600, Treiber x11-drivers/nvidia-drivers-169.09, Damit läuft pcsx noch.)

Es ist noch zu prüfen:

  • -vo=x11 (Lt. man page keine HW Beschleunigung)
  • -vo=sdl:nohwaccel
  • auf'm Laptop (Gfx Intel GMA945)

Desweiteren habe ich Lars für die Konvertierung der Mpeg Filme ein kleines Script Bash geschrieben, das es mir erlaubt Filmchen parallel neu zu koden, was auf einem Dual Core Prozessor ein echter Gewinn ist.

Video konvertieren per Klicki Bunti

Solche Programme haben immer den Nachteil, das man es leid ist nach der 3. Wiederholung immer die selben Schritte klicken zu müssen. Deshalb sind Batchprogramme eigentlich viel besser. Die haben nur den Nachteil, das man nicht mal eben nachgucken kann, wie das Ergebnis wird.

AVI-Videos reparieren

Es soll vorkommen, das ein AVI Video kaputt geht. grinning smiley Dafür gibt es ein Programm DivFix++ en, um Fehler in AVI-Containern zu beheben.

Achtung!AVI ist kein Video Codec, sondern ein Video Container, eine Hülle, um die einzelnen Bilder zu einem Video zu verpacken. In einem AVI kann mal Divx oder mal Xvid vorkommen. Desweiteren ist AVI leider sehr anfällig gegenüber Fehlern, besser sind Container wie MPEG oder MKV (Matroska)

Links

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 15.09.2010 08:32 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki