Main /

Lumen Und Watt

Allgemein

Knowledge Base

Virtualisierung Emulation

Technik und Wissen

Community

Privat

%center%[[http://validator.w3.org/check?uri=referer|http://www.w3.org/Icons/valid-xhtml10.png]]%%

Lumen Und Watt

Lumen und Watt

Hier geht es um Lampen, also Geräte die durch Strom (Ampere) Licht erzeugen.

Früher war alles einfacher...(tm) Einfach eine Glühlampe (umgs. Glühbirne) der gewünschten Helligkeit (Angabe in Watt) in die Fassung E27 oder E14 schrauben, Lichtschalter einschalten und voilá, das Licht war zu hell oder zu dunkel. Dementsprechend hat man dann einfach statt 30W eine 60W Birne genommen, oder umgekehrt.

Heute ist alle moderner

Die Glühlampe ist dank EU verboten worden, da ihre Ausbeute an ~5% Licht ~95% Wärme gegenüberstand. Es gab zwar versuche die 100W Birne als Headball weiter zu nutzen, aber auch das ist eher sinnfrei. Warum mit Strom heizen?

Jetzt steht man aber vor dem Problem, wie beschreibt ein richtungsweisender Mitarbeiter aus irgendeinem Baumarkt einem nicht Fachmann ob für ihn eine 5W LED Birne ausreicht.

Das zweite Problem, die Mondpreise... warum um alles in der Welt soll man 29,95€ für genau eine Birne ausgeben? Für 30€ bekommt man vom Stromanbieter seiner Wahl ~120KWh bei 25€cent die KWh. Das sind dann ~2400h die eine 50W Glühbirne brennen/leuchten kann. Machen wir doch mal eine Milchmädchenrechnung:

  • Das Jahr hat 8760h,
  • wovon wir 2920h verpennen,
  • 2475h nicht zu Hause sind wg. malochen
  • 504h im Urlaub,

bleiben 2861h wovon sehr viel Zeit die Sonne scheint. Nehmen wir also 1000h an, die eine Glühbirne brennen muß im Jahr. Dann käme man mit den 30€ locker 2,4 Jahre aus. Leider hält dank modernster Herstellungsmethoden und ungewollter Obsoleszenz eine Glühbirne aber nur 1000h, man müsste diese also jedes Jahr neu kaufen. Somit ist klar, man braucht mehr als eine Birne... Das spinnen wir ein anderes mal weiter...

Die Lösung, die Mondpreise gehen langsam zurück, nicht das es sie nicht mehr gibt, seht selbst beim Baumarkt nach.

Das dritte Problem, reichen die angegebenen Watts für mich aus. Es steht auf den neuen Lampen nämlich nicht nur die schicke Wattzahl drauf, je niedriger, desto besser, nein, es steht manchmal auch etwas wie Lumen oder Candela drauf.

GlühbirneHalogenlampeLeuchtstofflampeLED-Lampe
90 Lumen - 15W   
220 Lumen - 25W235 Lumen - 20W 200 Lumen - 3W
415 Lumen - 40W405 Lumen - 30W430 Lumen - 9W470 Lumen - 8W
710 Lumen - 60W700 Lumen - 46W740 Lumen - 14W650 Lumen - 9W
925 Lumen - 75W915 Lumen - 57W970 Lumen - 17W810 Lumen - 12W
1340 Lumen - 100W1320 Lumen - 77W1390 Lumen - 23W1055 Lumen - 14,5W
 4300 Lumen - 230W  

Achtung! Die Tabelle ist mit Vorsicht zu genießen, ich habe sie einfach irgendwo abgepinselt und um einige Werte erweitert.

Nichts destotrotz hat mich die Lumenangabe vor Torheit geschützt. Als wir neulich einen neuen Deckenfluter kaufen wollten, hatten wir für 150€ einen schicken mit SMD-LED gesehen, der hätte prima gepasst, hatte leider nur 1100Lumen. Auf dem günstigeren 230W Teil stand aber 4300 Lumen, damit wusste ich dann, hätten wir das LED Teil genommen, säßen wir jetzt im dunkeln.

Als Tipp: Ich kann mit Candela überhaupt nichts anfangen und lasse diesen Typ Lampe links im Regal liegen, es gibt bestimmt andere Hersteller die auch Lumen drauf drucken. winking smiley

Die obige Tabelle gibt vielleicht nur einen kleinen Ausschnitt wieder, hilft aber bestimmt als eigene Referenz.

Also vorsicht beim Kauf von 3W LED Lampen, das sind gerne mal nur funzeln, richtig hell geht anders.

Frische Änderungen (All) | Edit SideBar Zuletzt geändert am 01.09.2013 14:06 Uhr Seite Bearbeiten | Seitenhistorie
Powered by PmWiki